Schenk auch du einen Flüchtlings-Schuh

Gea Waldviertler

Eine besondere Aktion hat die Firma Gea Waldviertler schon länger ins Leben gerufen, um Flüchtlingen zu helfen. Es gibt viele Menschen, – Frauen, Kinder, Männer -, die träumen von guten Schuhen. Für viele von ihnen sind sie unerreichbar … … und doch ist es so, dass wir, wenn wir ein bisschen zusammenhelfen, da einiges bewegen können. Bis jetzt, Ende November 2021, haben 3.423 Menschen 460.000 Euro für unsere Schuh-Spenden-Aktion gespendet.

„Schuhe sind das Wichtigste für einen Menschen auf der Flucht. Schuhe sichern das Überleben. Man muss auf sie aufpassen wie auf seinen Augapfel. Am besten schläft man auf ihnen.“ … In diesem Sinne: wenn wir ihnen Schuhe schenken, geben wir ihnen das „Wichtigste“ (Kommentar von Diakoniedirektor MICHAEL CHALUPKA.)

Bis jetzt haben wir (ihr und wir) 8.271 Paar Schuhe verschenkt. Bis Weihnachten wollen wir mit unserer Aktion „Spende auch du einen Weihnachts-Schuh“ auf gut 10.000 Paar guter Schuhe kommen, die tausenden Menschen ein bisschen eine Weihnachtsfreude bescheren soll. In den letzten Wochen gingen Schuhe an/nach … 1.500 Paar Kinderschuhe für Waisenkinder in den Libanon. 300 Paar Kinderschuhe für Kriegswaisen an der syrischen Grenze. 250 Paar an Flüchtlinge, die in Bosnien in den Wäldern hausen. 300 Paar an Obdach Wien, weitere an … die Gruft Wien, Vinzi-Gemeinschaften, Caritas, die Tafeln, Integrationshaus, Space-Eye Regensburg, Kara Tepe auf Lesbos, Flüchtlingslager in Korinth, Frauenwohnzimmer, Ute Bock Haus, Emmaus-Gemeinschaft ….

Hier direkt auch Schuhe spenden

Sharing is Caring 🧡
Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: ,
3 Kommentare zu “Schenk auch du einen Flüchtlings-Schuh
  1. Johanna sagt:

    Aha!?!?… Schuhe kaufen, um sie dann zu spenden!? Menschen zu unterstützen und notwendige Dinge zu spenden, finde ich wunderbar und wertvoll! Diese Aktion hier klingt für mich allerdings mehr nach einer kleveren Geschäftsidee der Firma Waldviertler!

  2. Chri Moe sagt:

    Diesen Kommentar darf man so nicht stehen lassen. Bitte informiert Euch vor einem Urteil. Ich durfte den Heini Staudinger bei einem seiner Vorträge kennenlernen und beim gemütlichen Abendessen eingehend unterhalten. Er ist ein sehr sozial eingestellter Visionär und diese Initiative garantiert nur mit guten Absichten gestartet,…
    (Wieder mal eine von vielen… )
    In diesem Sinne eine gute Zeit,…
    Lg Chris

  3. Karin sagt:

    Es ist eine gute Idee! Und auch die Firma selbst muss überleben!!! Das darf man ihr durchaus gönnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.