Infothek für Realutopien

Klingt spanend: Die neue „Infothek für Realutopien“ bietet utopische Bilder einer ökosozialen Zukunft und innovative Methoden zur Utopieentwicklung. Alle Inhalte sind kostenfrei, um Medienhäuser, NGOs und Privatpersonen bei der Gestaltung einer regenerativen Zukunft zu unterstützen.

Der Berliner Think Tank Reinventing Society hat diese neue Internet-Plattform gelauncht, um Besucher:innen zu inspirieren und zu ermächtigen, positive Veränderung in die Welt zu bringen.

„Die Frage ist: wie wollen wir leben und wie kommen wir dahin?“ Anstatt nur über die großen Probleme und Herausforderungen zu sprechen, über Last und Verzicht, müssten Menschen lernen, grundlegend andere Zukünfte zu imaginieren. Auch die Verhaltens- und Kommunikationsforschung zeige immer wieder, dass es positive Zukunftsbilder und attraktive Einladungen braucht, damit mehr Menschen gemeinsam am Strang für eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft ziehen. Reinventing Society hat sich ursprünglich gegründet mit dem Ziel, positive Narrative über die Zukünfte der Gesellschaft zu entwickeln.

20 innovative Methoden

Der Ansatz der Infothek für Realutopien ist es, Nutzer:innen alles an die Hand zu geben was es braucht, um eigene Utopien zu entwickeln und in die Umsetzung zu bringen. Dazu gehören inspirierende – zum Teil fotorealistische – Zukunftsgrafiken grüner deutscher Städte und Orte, kleine Clips und Videos, einiges an Hintergrundwissen sowie über 20 innovative Methoden. Die Methoden wurden von Reinventing Society größtenteils selbst entwickelt und basieren auf bekannten Ansätzen wie dem Design Thinking, Appreciative Inquiry, Dragon Dreaming, Theory U und dem Improvisationstheater.

Angesprochen werden sollen insbesondere Lehrer:innen an Schulen, Journalist:innen, Mitarbeiter:innen in Kommunen sowie Start-ups, die besonders von den Zukunftsbildern, Leitfäden und Tools profitieren würden.

Link zur Infothek: www.realutopien.info

Über Reinventing Society – Zentrum für Realutopien
Reinventing Society ist ein gemeinnütziger und unabhängiger Think-and-Do Tank, der Ende 2020 gegründet wurde. Seine Mission ist es, Menschen in eine regenerative Gesellschaft zu begleiten und zu befähigen, systemische Zukunftspotenziale zu verwirklichen.
Mehr Infos und Newsletter: www.realutopien.de

Sharing is Caring 🧡
Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: ,
Ein Kommentar zu “Infothek für Realutopien
  1. Wim Lauwers sagt:

    Sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.