Landleben: Wenn die Fähre nicht fährt, nimm das Kanu :-)

Lesezeit 1 Minute –

Die Fähre in Neu Drachau hatte wegen Niedrigwasser in der Elbe einen Antriebsschaden. Jetzt ist der repariert, aber „Tanja“ kann nicht aus der Werft zurückkommen, weil der Wasserstand auch dafür zu gering ist. Der Kanuverleih Albia hat jetzt für den Personennahverkehr eine besondere Lösung anzubieten.

Facebook Post vom 27.6.2022: Unser Kanu „Graureiher“ ist jetzt regelmäßig im Einsatz, Personen zwischen Darchau und Neu Darchau kostenlos über die Elbe zu bringen, solange die Fähre Tanja nicht verkehrt. Anmeldung unter 0170-9871032, Zeiten: 6.30 bis 22 Uhr. Gäste erhalten eine Schwimmweste, eine wasserdichte Tonne für Handy, Portemonaie, Autoschlüssel sowie einen wasserdichten Gepäcksack. Erster Gast heute 6.30: ein Einwohner von Kaarssen zur Arbeit nach Neu Darchau übergesetzt.

Tolle Idee und Umsetzung. Wer auhc so mal mit dem Kanu über die Elbe schippern will – hier die Angebote von Albia-Kanu

 

Sharing is caring 🧡
Bettina Sahling
Bettina Sahling

Bettina Sahling ist die Gründerin und Hauptakteurin hinter dem Online-Magazin newslichter.de, das sich seit seiner Gründung im Jahr 2009 der Verbreitung positiver Nachrichten widmet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, täglich inspirierende Geschichten und gute Nachrichten zu teilen, um den Lesern Hoffnung und positive Impulse zu geben.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert