Poesie: Sommer

Lesezeit 1 Minute –

Satt und warm
rieselt der Sommer
in mein Herz.

Er dehnt sich,
räkelt sich,
durchflutet mich.

Jede Pore
meines Seins
öffnet sich
und lässt Fülle hinein.

Mein Atem
fließt tief ein und aus.
Der Duft eines warmen
Sommernachmittags
erfüllt meine Seele.

In diesem Moment
ist alles vollkommen.

© Alexandra Thoese

Band 4 der Seelenpoesie ist da: „Mein Herz ist weit und ich bin berührt. Mögest du dich über meine Worte an deine einzigartige Schönheit erinnern.“ Hier bestellen

Sharing is caring 🧡

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert