Seelen Poesie: Große Mutter

In deinen Armen
finde ich Ruhe.
Mein Verstand verstummt.
Mein Atem beruhigt sich.
Mein Körper entspannt.

Mein Herz wird weich.
Seufzend gebe ich mich hin.
Spüre deinen liebevollen Schoß.
Bin umhüllt von deinen
zärtlichen Armen.

Bin gehalten und genährt.
Du summst mein
Lied für mich.
Du erinnerst mich
an Ursprung und Geborgenheit.

Du hältst mich.
Du wiegst mich.
Sanft streichelst du
meinen Kopf.
Leise flüstert du mir
Worte der Liebe zu.

Seelenruhig sinke
ich in mich hinein.
Behütet finde ich
in deinen Armen Schlaf.
Bin verbunden und gehalten.
Bin beschützt und geliebt.

Grosse Mutter,
ich danke dir.

©️ Alexandra Thoese

Die Seelenpoesie von Alexandra umfasst bisher vier Bände.  Mit ihren Worten berührt, erinnert und umarmt Alexandra liebevoll alle Aspekte des menschlichen Seins. Ihre Poesie berührt, schenkt Mut und erinnert an Liebe und Seele sein. Die Bücher kannst du hier bestellen: https://alexandrathoese.de/shop/ Neuere Texte sind bisher nur online veröffentlicht worden.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,
6 Kommentare zu “Seelen Poesie: Große Mutter
  1. Jumana sagt:

    Danke schön für diese Liebe für unsere Mutter Erde, liebe Alexandra. Ich komme gerade vom Pflanzen, habe dazu Erde von unserem Kompost genommen und bin wieder einmal ehrfürchtig vor dem Wunder dieses einfachen und doch genialen Kreislaufs.

    • Alexandra Thoese sagt:

      Oh, wie schön. Ich habe es ganz präsent als Bild vor mir. Du bettest sie liebevoll in den Mutterschoß ❤️Dort werden sie wurzeln und wachsen.

  2. Dorothee sagt:

    So wunderschön und tief berührend …danke, liebe Alexandra 🙏

  3. Danke! liebe Alexandra.
    Wie wunderschön und wohltuend deine zärtlichen poetischen Zeilen.
    Ich umarme dich von ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.