Ältere Beiträge zu Heilung

Was ist wahres Menschsein?

329858 Von Katharina Sebert. „Nur wer die Wahrheit erinnert, kann sie verwirklichen. Nur wer eine Vision hat, ist bereit, über sich selbst hinauszuwachsen. Nur wer das Bild einer guten Welt in sich trägt, kann sie auch erschaffen.“

Höchststand des Antares zu Pfingsten

320760 Von Alexandra Heck. Im Sternbild des Skorpions ist der Antares der hellste Stern. Er zeigt sich am Himmel in einem rotgrünen Funkeln. Der Skorpion symbolisiert das Hinabsteigen in die tiefsten Tiefen, dort, wo jeder Mensch seine verdrängten Schattenseiten und seine

Elternbäume geben “Erinnerungen” an Nachwuchs weiter

329715 Von Beate Kittel. Bäume können sich im Lauf ihres Lebens nicht nur an neue Bedingungen anpassen, sondern diese “Erinnerung” an eine veränderte Umwelt sogar an die nächste Generation weitergeben. Diese erstaunliche Fähigkeit konnten Forschende der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee

Das feine Gewebe hinter den Dingen

329701 Die Spirits in der Therapie von Evelin Rosenfeld. Die Psychosomatik ist mittlerweile zwar ein etablierter Bestandteil des Medizinstudiums – doch nach wie vor führt sie ein Schattendasein in der medizinischen Alltagsroutine. Spätestens seit Rüdiger Dahlke (u.a. „Krankheit als Weg“) erinnern

Geburt der LIEBE: Die Muttergöttin kehrt zurück

329612 Von Katharina Sebert. Ein weiteres Mal möchte ich das Bild der Geburt wählen, weil es deutlich macht, in welcher Phase wir uns gerade befinden und was es jetzt für uns individuell und kollektiv braucht, was dient und unterstützt, heilsam nährt

Angst und Liebe sind Schwestern

329558 Von Claudia Shkatov. 1968. Deutschland. Es ist Nacht. Zwei kleine Mädchen verlassen mit ihrer Mutter ein Haus in Hamburg. Sie kehren nie wieder zurück. Ein Jahr später. Eine Vierjährige steht mittags mit geballter Faust als letztes Kind in ihrem Kindergarten.

Löwenzahn der Alleskönner

329473 Von Susanne Reiter. Löwenzahn gilt als Unkraut und als „Feind“ aller Rasenflächen und ordentlicher Gärten. Zu Unrecht, denn er hat viele Tugenden, die nur eine gewisse Zeit in Vergessenheit geraten sind. Doch mehren sich die Anzeichen, dass die Wertschätzung dieses

Die Sehnsucht nach gesehen werden

329467 Von Omara Evertz. Die Sehnsucht nach gesehen werden… Hmmm… alleine diese Worte zu schreiben lösen in mir ein tiefes Ausatmen aus. Ein gesehen WERDEN. Mich selbst sehen durch das Anerkennen meiner eigenen Sehnsucht.

Hingabe und Liebe

329370 Ein berührender Bericht von Mareike. Wir dürfen alle bester Hoffnung sein! Meine Schwester hat sich nach einigen Wochen Koma entschieden, am Leben zu bleiben! Durch meinen Resturlaub konnte ich viele Tage im März direkt an Ihrer Seite sein. Die Destillate

Blütengeküsst: An meine Haut laß ich nur die Natur !

329276 Der Frühling ist da – und zwischendurch auch mal der Regen. Ich spüre die angewärmte, frische Luft auf meiner Haut – jede Zelle atmet, pulsiert, nimmt die erwachende Schönheit um mich herum auf.

Wirksame Pflanzen bei Corona/SARS- und Influenzavire

329240 Von Dr. med. Marianne Ruoff.  Das aktuelle Coronavirus SARS-CoV-2 ist eine neue Art, bei der noch vieles unbekannt ist. Dennoch gehört es in die Gruppe der schon bekannten Coronaviren, zu der auch die SARS-Viren zählen. Es gibt einige antiviral wirksame

FlowBirthing – Geboren aus einer Welle der Freude

329196 Gedanken zum Internationalen Hebammentag 2020 von Anna Marguerita Schön. Kinderwunsch, Schwangerschaft, Stillzeit – wohl kaum ein Lebensabschnitt bringt uns näher an dieses Gefühl der Verbundenheit mit allem, was ist. Plötzlich trägt man ein ganzes Universum in sich; unter dem eigenen

Scheitern als seelische Bewegung

329210 Von Regina Tamkus. Als ich mein Himmelfahrtseminar zum Thema Rumpelstilzchen – Scheitern ausgeschrieben habe, war nicht abzusehen, was wir jetzt erleben. Im gewissen Sinne gibt es ein Scheitern auf vielen Ebenen des gesellschaftlichen Lebens.

Diese R-Evolution ist eine radikal innere und individuelle

329158 Von Lauretta Hickman. 
Als hier auf den Kanaren, wo ich aktuell lebe, der staatlich verordnete Hausarrest begann, war ich bereits seit Monaten in meiner inneren Diaspora: Drei bis sechs Stunden täglich meditieren, Hunderunden, Monatseinkauf, Gartenarbeit. Mehr nicht.

Wir sind energetische Kraftwerke!

329050 Maria Adela Palcos ist am 8. September 1931 in Buenos Aires geboren und beschäftigt sich seit den 50er Jahren beschäftigt mit der Frage zum Menschsein in Zeiten des Wandels. Sie ist sicher: „Somos usinas de energia“ (Wir sind energetische Kraftwerke!)

Pfefferminz als zusätzlicher Mundschutz

328985 Evelin Rosenfeld schreibt uns: “Nein, ich trage keinen Mundschutz. Aber ich habe ein Fläschchen Pfefferminz Reindestillat bei mir – und auch meine Freunde haben das auch. Ein Sprühstoss dieses als Lebensmittel zugelassenen Destillats schützt mich und meine Mitmenschen durch den

Sich sicher im eigenen Körper fühlen

328930 – warum ein Trauma das verhindern kann. Kennst du das Gefühl von innerer Geborgenheit und innerer Sicherheit. Einer Gewissheit, dass du dich auch bei Stress gut beruhigen und auch gut berühren kannst. Dass es da ein Zuhause gibt, in dir.

Großmutter, wie kann ich in dieser Quarantäne leben?

328912 “Meine Tochter, Quarantäne ist eine besondere, geheimnisvolle und heilige Zeit. In meinen Tagen konnten neugeborene Kinder erst nach ihrem 40ten Lebenstag das Haus verlassen. Es ist eine Periode des Wartens und der Vorbereitung auf ein neues Leben. Es ist die

Das Reindestillat heiler Pflanzen: Mit der Seele gehen

328849 Es ist kein Frühjahr wie jedes andere. Wir alle sind damit beschäftigt, Informationen, Bedingungen und Empfindungen zu verarbeiten, die neu für uns sind. Ich bekomme derzeit viele Anrufe von Menschen, die erfreulicher Weise die Pflanzenkraft für sich als Orientierung und

Die Liebe in den Zeiten des Jetzt

328665 „There is always something left to love.“ – Gabriel García Marquez. Was auch immer Deine Erfahrung gerade ist, sie war vermutlich schon eine ganze Weile auf Parkposition und wartete nur darauf sich endlich zeigen zu dürfen. Nun ist sie da.

Heart of Hope – Herz der Hoffnung

328634 Ein lieber Ältester sagte einmal zu uns, dass wir im Leben zwei Möglichkeiten haben Wir können entweder Liebe oder Angst wählen Wofür wird sich die Menschheit in dieser Zeit entscheiden?

Gärten für alle! Unabhängig mit der Natur

328600 Während ich diese Zeilen schreibe, blicke ich in die sanft hüglige Landschaft meiner Heimat, hunderte blühender Reneclauden- und Birnbäume, Vogelgezwitzscher und die Stille einer Zeit, in der viele Menschen überraschend Gelegenheit haben, einen anderen, einen neuen Blick auf das Leben,