Beiträge zu Lichtübung

Übers Feuer springen zu Johanni

Foto: newslichter

Foto: newslichter

Die Zeit der Sommersonnwende wird im Brauchtum durch „Lichtverstärkung” gefeiert. Wenn das Licht schwächer, es also Abend oder Nacht wird, entzündet man Feuer, um das Licht zu „verstärken”, die Nacht zu erleuchten, in der Nacht dem Licht über seine momentane Schwäche hinweg zu helfen. Weiterlesen ›

Posted in LichtübungGetagged mit: ,

Lichtübung: Wenn Du bemerkst…

Lichtübung: Wenn Du bemerkst...

Foto: newslichter


Wenn Du bemerkst.. Weiterlesen ›

Posted in LichtübungGetagged mit:

Brennt dein Feuer?

Brennt dein Feuer?Von Vera Bartholomay. Das Feuer hat auch im Sommer eine magische Anziehungskraft – ob es die Grillstelle im Garten ist oder das Lagerfeuer am Strand. Weiterlesen ›

Posted in Lichtübung

Mantra-Meditationsreise mit Deva Premal & Miten

314338Oh wie schön, es gibt wieder eine kostelose 21 Tage Mantra-Meditationsreise mit Deval Premal & Miten.

Auf in die HeldInnenreise!

314060– Ein Plädoyer für Wagemut und Kühnheit von Katharina Sebert. Unter der Vollmondin habe ich Ende Mai mein neues Lebensjahr begonnen und sehe es als ein gutes Omen und freue mich. Es fühlt sich prickelnd neu und aufregend gut an,

Lebe Deine Kreativität Teil 5: GRÜN

313842Von Ava Chiba. Es könnte nicht passender sein: Der Mai ist dem fünften Strahl und der Farbe Grün zugeordnet. Alles sprießt, wächst und gedeiht um uns herum und genau darum geht es bei der Qualität des grünen Strahls: Um das

Einfach losgehen

313420Und was wäre, wenn wir einfach losgehen würden? Und was wäre, wenn wir einfach aufstehen und gehen würden?

Wenn der Himmel die Erde küsst

313615Die Beziehung Mann/Frau von Claudia Shkatov. Wenn Du die Weite spürst und den Wind um die Nase. Wenn Dein Leben keine Enge und keine Regeln mehr braucht. Wenn die Wahrheit einfach gesagt und gelebt werden darf. Wenn Deine Tränen nur

Trinkt blau!

313407Trinkt blau trinkt blau trinkt nicht kummer! schreibt Kurt Marti in einem seiner Gedichte.

Einfach nur zuhören…

313338„Sag mal, Pooh, warum bist du nicht busy?“ „Weil ich einen schönen Tag habe“, sagte Pooh. „Ja, aber…“ „Warum mir den ruinieren?“ „Ja, aber du könntest doch etwas Bedeutsames tun.“ „Mache ich.“ sagte Pooh. „Oh, und was ?“ „Zuhören.“ „Und

Frühjahrsputz mit gutem grünen Gewissen

313367Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) empfiehlt beim Frühjahrsputz auf herkömmliche Putzmittel zu verzichten und einfache Hausmittel anzuwenden, die schon den Großeltern gute Dienste geleistet haben.

Wie Dankbarkeit dein Leben verändern kann!

313331Von Yvonne Lamberty. Ich hatte schon immer das Gefühl, aus meinem Leben viel mehr machen zu können, aber ich traute mich nicht, weil viele Glaubenssätze mich abhielten. Meine Intuition sagte „Sei kreativ und erschaffe“ aber mein Verstand sagte mir „du

Lebe Deine Kreativität Teil 4: WEISS

313255Von Ava Chiba. Diesen Monat geht es um die Farbe Weiß und die Qualitäten von Klarheit, Erkenntnis und Erneuerung. Und um es einmal ganz anders anzugehen, lassen Sie uns doch einfach mal mit der Türe ins Haus fallen. Spontan und

33 Herzensqualitäten: 33 Dankbarkeit

11707Ein Mensch, der die drei Formen der Freiheit erschlossen hat, erhält eine weitere Herzensgabe als Geschenk: die Dankbarkeit.

Wie will ich wirklich leben…

312864oder der Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen von Heide Steiner. In diesen Wochen ist es wieder soweit. Tausende junger Menschen schreiben ihre schulischen Abschlussprüfungen und stehen damit am Übergang vom SchülerInnendasein zum …? Viele wissen es noch nicht.

Frühlingsritual: Welchen Samen säst du?

312736Von Sabrina Gundert. Der Frühling mit seinem Frühlingserwachen lädt mich ein, bewusst wahrzunehmen: Was will in diesem Jahr in mir erwachen? Welchen Samen möchte ich säen? Was möchte ich in meinem Leben wachsen lassen?

Walking-Meditation

312702Take my hand. We will walk. We will only walk. We will enjoy our walk without thinking of arriving anywhere. Walk peacefully. Walk happily. Our walk is a peace walk. Our walk is a happiness walk. Then we learn that