Beiträge zu Biographiearbeit

Zwischen 40 und 50: Auf innerer Wanderschaft

Foto: newslichter

Foto: newslichter

Auszüge aus “Mut zum Lebenswandel – Wie Sie Ihre biografischen Erfahrungen sinnvoll nutzen“ von Brigitte Hieronimus. Wenn wir biografisch zurückschauen auf die Phase zwischen 14 und 35, stellen wir fest, dass wir damals wegweisende Entscheidungen trafen, mit denen wir erst mal leben mussten, um zu wissen, ob und wo eine Korrektur notwendig ist. Weiterlesen ›

Posted in Heilung Getagged mit: , ,

Weibliche Wechseljahre und männliche Krise

Foto: Sabine Herm

Foto: Sabine Herm

Auszüge aus “Mut zum Lebenswandel – Wie Sie Ihre biografischen Erfahrungen sinnvoll nutzen“ von Brigitte Hieronimus. Das sechste Jahrsiebt (35-42 Jahre). Wenn die alte Ordnung nicht länger stimmt, wollen untaugliche Muster über Bord geworfen und verabschiedet werden. So kündigen sich die Wechseljahre meist schon um das 40. Lebensjahr an, wobei der erste hormonelle Umstellungsprozess bis zur Menopause vier bis fünf Jahre dauern kann und es nach der Menopause nochmals solange braucht, bis der weibliche Körper sein gesamtes Hormonprogramm absolviert hat. Weiterlesen ›

Posted in Heilung Getagged mit: , ,

Biographiearbeit: Willkommen in der Realität (Teil 1)

Foto: newslichter

Foto: newslichter

In den Jahren zwischen 22 und 42/Auszüge aus “Mut zum Lebenswandel – Wie Sie Ihre biografischen Erfahrungen sinnvoll nutzen“ von Brigitte Hieronimus. Wie die Welt in den Jahren bis zum 35. Jahr wahrgenommen wird und wovon man meint, dass es einem zusteht, hat mit dem individuellen Grad der Selbstüberschätzung zu tun. Jene elterlichen Haltungen, Überzeugungen und Wertvorstellungen, die zwischen 5 und 15 Jahren unbewusst übernommen und verankert wurden, tauchen erst zwischen 40 und 50 in unserem Bewusstsein auf, um dann überprüft zu werden. Weiterlesen ›

Posted in Heilung Getagged mit: , ,

Von der Nullbock- zur Warum-Generation

301906 Auszüge aus “Mut zum Lebenswandel – Wie Sie Ihre biografischen Erfahrungen sinnvoll nutzen“ von Brigitte Hieronimus 3. Jahrsiebt (14 bis 21 Jahre). Jetzt findet eine Auseinandersetzung mit alten und neuen Rollenbildern statt: die Suche nach der eigenen Identität. Es beginnt

Windstille vor der Pubertät: Das zweite Lebensjahrsiebt

301449 Auszüge aus “Mut zum Lebenswandel – Wie Sie Ihre biografischen Erfahrungen sinnvoll nutzen“ von Brigitte Hieronimus zweiter Teil 7-14 Jahre. Welches Bild wir heute von unseren Kindheitsnachmittagen haben, hängt mit unserer damaligen Gefühlswelt zusammen. Wir erinnern uns an das, was

Eintrittskarte ins Leben: Das erste Lebensjahrsiebt

300763 Auszüge aus“ Mut zum Lebenswandel – Wie Sie Ihre biografischen Erfahrungen sinnvoll nutzen“ von Brigitte Hieronimus erster Teil: 1. Jahrsiebt (0-7 Jahre) . In der Biografiearbeit ist es immer wieder aufschlussreich, sich nach den Umständen der eigenen Geburt zu erkundigen.