Eintrittskarte ins Leben: Das erste Lebensjahrsiebt

Foto: Elske Margraf

Foto: Elske Margraf

Auszüge aus“ Mut zum Lebenswandel – Wie Sie Ihre biografischen Erfahrungen sinnvoll nutzen“ von Brigitte Hieronimus erster Teil: 1. Jahrsiebt (0-7 Jahre) . In der Biografiearbeit ist es immer wieder aufschlussreich, sich nach den Umständen der eigenen Geburt zu erkundigen. Wie sind wir auf die Welt gekommen, und wie waren die damaligen Lebensumstände der Mutter? Weiterlesen ›

Posted in Heilung Getagged mit: , ,

Lichtübung zum Weltlachtag

wlt_logo_deutsch_350Das ist kein Witz: Heute ist Weltlachtag. Seit 1998 kommen immer am ersten Sonntag im Mai rund um den Erdball Menschen zusammen, um in schallendes Gelächter auszubrechen. Um 14.00 Uhr deutscher Zeit (12:00 GMT) wird auf der ganzen Welt für drei Minuten gelacht: für inneren Frieden und vor allem für den Weltfrieden. Hierzu brauchen sie keine gekonnten Witze Erzähler, die ihre Zuhörer animieren. Ganz im Gegenteil. Die Menschen werden völlig grundlos lachen, so wie es der Vater der Lachbewegung Dr. Madan Kataria mit dem Lach-Yoga vorgemacht hat. Fürs selber lachen schenkt uns Lachspezialist Rolf Locher eine Übung. Weiterlesen ›

Posted in Lichtübung Getagged mit: ,

Tanz-Flashmob in Brüssel

Die Choreographin Anne Teresa de Keersmaeker organisierte über die sozialen Medien einen Tanz-Flashmob im Herzen von Brüssel. Nach einem Slow-Walk trafen sich alle Beteiligen am Grande Place und aus der langsamen Bewegung wird eine wilder Tanz. Wo nach den schrecklichen terroristischen Anschlägen immer noch Trauer herrscht, kommt Freude und Verbundenheit auf. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: , ,

Poesie: Das Lassen zum Loslassen

300724Von Elke De Macq. Lass die Verantwortung los, die Antwort ist bereits da. Gib dem Neuen die Freiheit sich zu zeigen. Die Veränderung kannst du nicht beeinflussen. Sei gelassen, lass los.

Das spirituelle Herz

300734Die spirituelle Herz ist in gewisser Weise ein wenig wie ein Smartphone, das uns unsichtbar mit einem großen Netzwerk von Informationen verbindet. Durch eine unsichtbare Energie, die das Herz abgibt, sind alle Menschen tiefgreifend mit allen Lebewesen verbunden. Jede Person,

Jahreszeitenfest: Walpurgisnacht am 30. April

586Von Martha Deegen. Es ist Walpurgis-Zeit und Sunna, die Blühende, vollführt ihr erstes von drei Festen. Das amazonenhafte Mädchen ist zur weitherzig liebenden Frau geworden. Walpurgis belebt sprudelnde Lebensenergie, lockende, ekstatische Kraft. Zu diesem Fest gehört Hingabe an leidenschaftliche Liebe,

Sternennews: Rückläufiger Merkur

298427Auch das noch 😉 Neben all den anderen rückläufigen Planeten bremst nun auch noch der rückläufige Merkur unseren Vorwärtsdrang. Die Rückläufigkeit beginnt am 28.4. in Stier und endet am 21. Mai. Sylvia Grotsch schreibt dazu: „Die drei Planeten Merkur, Venus und

FreudenFeier am Weltlachtag

300669Mit diesen wunderschönen Erinnerungen vom FrühlingsFreudenFest des Friedens laden Katharina Sebert und das We are ONE family – Global Heart Connection Team mit Cornelia Leisch und Manuela Zapf am 1. Mai 2016 zu der Großen FreudenFeier in München ein. Am Weltlachtag von

Fragen ohne Antworten: Stolz sein

300682Gestern war ich beim Friseur, Strähnchen machen lassen. Um mir die Wartezeit zu verkürzen, las ich die Vogue. Zum Schluss – meine Haare leuchteten schon frühlingsschön – wollte ich gar nicht wieder gehen. Es gab so viele spannende Artikel über

Auf dem Krebsheilpfad

300644Matthias J. Augsburg war jahrzehntelang erfolgreicher Unternehmer bis er 2013 seinen persönlichen Ruf folgte, dass Phänomen Krebs seine Ursachen und Wirkungen tiefer zu durchdringen und dieses in 30 Jahren gesammelte Wissen anderen Menschen zur Verfügung zu stellen: „Das Wesen von

Spiritueller Aktivismus: Frieden-Sadhana

300656Wenn wir uns die extremen Kriege und die Gewalt heutzutage in der Welt ansehen, dann mag es so scheinen als sei Krieg etwas, was da draußen geschieht, etwas, dass wir nicht verstehen können. Es fühlt sich fremd an, von uns

Mitgefühl

300612Von José Saramago über das Buch Die Stadt der Blinden: „Ich wollte zeigen, dass unsere aufgeklärte Zivilisation bedroht ist, wir können sehen, aber sehen nicht. Wir leben mit dem alltäglichen Horror, und haben gelernt wegzuschauen. Wir glauben unsere Denken sei

Wenn 100 Menschen auf der Erde leben

300583Tolles Video, dass u.a. zeigt, wie priviligiert wir in Europa leben. Wenn man die Weltbevölkerung auf ein 100 Seelen zählendes Dorf reduzieren könnte, wäre dieses Dorf folgendermaßen zusammengesetzt:

Sternennews: Langsam gehen!

300519In dieser Woche sind 4 Planeten in der Rückläufigkeit: Jupiter nur noch bis zum 9.5., Mars bis 30.6., Saturn bis 13.8. und Pluto bis zum 26.9. Am 28.4. gesellt sich noch Merkur bis zum 22.05.2016 dazu. Eine gute Zeit, um

Rücklicht: Sometimes it snows in April

300617Einer der letzten Songs, den Prince (1958 – 2016) live performte auf dieser Erde: Sometimes it snows in April Sometimes I feel so bad, so bad Sometimes I wish that life was never ending, But all good things, they say,

Lichtbild

Das Wendland ruft zu kulturellen Landpartie

kulturelle landpartie

Kulturelle Landpartie Foto facebook


Ab Himmelfahrt heißt es wieder: Herzlich Willkommen zum größten selbstorganisierten Kulturfestival Norddeutschlands. Die kulturelle Landpartie wie immer zwischen Himmelfahrt und Pfingsten (5. bis 16. Mai 2016). Hier alle Infos zur 27ten Auflage.

→ ältere Lichtbilder

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
30.04.2016 um 11:04 Uhr

TV-Tipp: Yehudi Menuhin

Yehudi Menuhin, der wohl berühmteste Violinvirtuose des 20. Jahrhunderts, wäre im April 100 Jahre alt geworden. Albert Einstein sagte, nachdem er ihn spielen hörte: „Nun weiß ich, dass es einen Gott im Himmel gibt!“ ARTE zeigt ein Porträt mit einem langen Interview, das er 1994 in seinem Haus auf der griechischen Insel Mykonos gab – mit sehr persönlichen Erinnerungen an ein ganzes Musikerleben. Sonntag, 01. Mai um 22:20 Uhr danach in der Mediathek.

29.04.2016 um 11:04 Uhr

Lieber Herr Crohn Briefe

Auf dem Blog „Lieber Herr Crohn Briefe – aus dem Leben mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung“ teilt Michaela Schara Erfahrungen über ihr Leben mit der chronisch-entzündlichen Darmerkrankung Morbus Crohn. Humorvoll, fundiert und lesenswert!

Foto: lieberherrcrohn.at

Foto: lieberherrcrohn.at

29.04.2016 um 06:04 Uhr

Schwules Gänsegeier-Pärchen brütet

Das ist eine wirklich besondere Geschichte: Ein schwules Geierpaar wird wohl im Tierpark von Nordhorn ein Ei ausbrüten. Die beiden Männchen namens Isis und Nordhorn haben ein Ei von Geier-Weibchen Lisa unter ihre Fittiche genommen. Mehr hier.

Lichtblick und newslichter

Zu Ökostrom oder Gas bei LichtBlick wechseln und damit die newslichter unterstützen. Für jeden geworbenen Neukunden spendet LichtBlick den guten Nachrichten 30 Euro. Einfach und schnell über diesen Link zu LichtBlick wechseln. Der zertifizierte LichtBlick-Strom stammt zu 100 % aus erneuerbaren Quellen aus Deutschland. Wer zu LichtBlick wechselt, schützt nicht nur Klima und Umwelt, sondern kann auf faire Konditionen und ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.lichtblick

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

AboSonne

sunrays
sun with abo

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Willkommen bei den guten Nachrichten. Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir sind frei zugänglich und verzichten bewusst auf klassische Werbung. Deswegen braucht es Deine Großzügikeit und Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!