Ponystute auf Heilbesuch

Von Jenny Jörgensen. Freitagnachmittags riecht es im Diakonie-Hospiz Wannsee seit vier Wochen regelmäßig nach Pferd. Denn pünktlich um 16 Uhr kommt die Pony-Dame „13“ auf eine Schüssel Möhrchenscheiben zu Besuch und verbreitet schlagartig gute Laune bei den Gästen und dem Pflegeteam. An der Hand ihrer Besitzerin Hinrika Höges zockelt sie über die Gänge und schaut in den Zimmern der Gäste vorbei, die sich über einen Plausch und ein paar Streicheleinheiten mit ihr freuen.

13, benannt nach „Jim Knopf und die Wilde 13“ von Michael Ende, ist eine geduldige, freundliche Ponystute mit braunem Fell und einer Blässe auf der Nase. Sie steht am Bett der Kranken, beugt den Kopf zu ihnen hinunter, lässt sich streicheln und füttern, verteilt Nüsternküsschen und sanfte Wangenstubser. Schnell hat sie heraus, was ihrem Gegenüber gefällt, reagiert auf Ansprache und Berührungen. Hinrika Höges leitet sie. Weiterlesen ›

Posted in Heilung Getagged mit: ,

Ein Licht geht um die Welt

2016-wclImmer am 2. Dezembersonntag gedenken Angehörige in der ganzen Welt beim weltweiten Kerzenleuchten (Worldwide Candle Lighting) ihrer verstorbenen Kinder und Jugendlicher. Die Idee geht auf eine Vereinigung verwaister Eltern und ihrer Angehörigen in den USA, den „Compassionate Friends“ zurück, die diese Initiative 1996 ins Leben riefen. So werden um jeweils um 19.00 Uhr Ortszeit in der ganzen Welt brennende Kerzen ins Fenster gestellt. Während diese in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, so dass eine Lichterwelle 24 Stunden um die Welt geht. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: ,

We’Moon Kalender 2017: Sternenstaub

Dieser Kalender darf bei mir nie fehlen:  We’Moon bietet jedes Jahr wieder eine unglaubliche Fülle an Poesie, Schönheit, Informationen und Kunst. Das Thema für 2017 lautet: „Sternenstaub“. Ein gutes Jahr ein für Experimente mit neuen Lebensformen und um herauszufinden, was geht und was nicht.

Unsere Welt hat in den letzten fünf Jahren so viele Veränderungen erfahren, dass wir auf den Gedanken kommen könnten, unsere Arbeit sei getan. Stimmt nicht. Jede kulturelle oder gesetzliche Änderung, jeder positive Wechsel persönlicher Gewohnheiten muss eingeübt und überwacht werden, bis es zu einer neuen Gewohnheit wird, denn Veränderungen sind Herausforderungen. Klima und Ökosystem werden sich weiterhin verändern. Wir müssen global an Problemlösungen herangehen. Weiterlesen ›

Posted in Impulse Getagged mit: , , ,

Ein anderer Blick auf Sucht

303967Das Gegenteil von Sucht ist nicht Abstinenz. Das Gegenteil von Sucht ist Verbundenheit. Johann Hari erlebte hautnah das Scheitern unserer derzeitigen Methoden, als er den Kampf von Süchtigen, die ihm nahestehen, mitverfolgte. Er stellte sich die Frage, warum wir mit

Jahresrückblick: Das Jahr in einem Satz Teil 2

304522Teil 2 des etwas anderen Jahresrückblicks 2016: Die PartnerInnen der newslichter teilen ihre schönsten und wichtigsten guten Nachrichten aus diesem Jahr und einen Wunsch für 2017. Viel Freude beim lesen und eigene Ergänzungen gerne in die Kommentare schreiben 🙂

Rauhnächte: Erwarte Wunder!

304475Die Rauhnächte – das sind 12 heilige Nächte zwischen den Jahren, die für die kommenden 12 Monate stehen und uns Einblick in das Geflecht des Lebens gewähren. Es ist eine sehr persönliche Zeit, in der wir in uns gehen, das

Alles ist mit Allem verbunden

36485Wir müssen auf unsere Seelen hören, wenn wir gesund werden wollen.

Öko-Weihnachtsbäume und Alternativen

304295Mit dem Weihnachtsbaum holen sich viele Menschen jedes Jahr ein Stück Natur in die Wohnzimmer. Allerdings stammten etwa 90 Prozent der 25 Millionen Weihnachtsbäume, die letztes Jahr in Deutschland verkauft wurden, aus Intensiv-Plantagen. Dort wird stark gespritzt und gedüngt –

Maybe this christmas

22679Mein Lieblingsweihnachtslied: Maybe this Christmas will mean something more Maybe this year Love will appear Deeper than ever before

Die Erde ist ein Wunder

304300Lasst sie uns gut beschützen – unsere Heimat Pacha Mama – Mutter Erde!

Sternennews: Merkur im Steinbock

304544Von Sylvia Grotsch. Merkur steht im ganzen Dezember in Steinbock. Dieser Planet hat zwei Seiten: Eine „Zwillinge-Seite“ und eine „Jungfrau-Seite“. Der Zwillinge-Seite, der Neigung, sich schnell mal hier und da hinzubewegen und ein wenig Geistes-Nektar zu schnuppern, sich aber nicht

Rauhnachtsimpulse 2016/17

304464Räuchern und Rauhnächte gehören zusammmen. Eine individuelle Begleitung durch die Rauhnächte bietet dazu das Team vom Räucherkoffer. Beginnend mit der Winntersonnwende 2016 werden 13 Impulse für die heiligen Nächte per Mail versandt. Mit Geschichten und Informationen zur Zeitqualität. Zum Räuchern

Der Tag der Barbara – die innere Wahrheit zulassen

304484Von Martina Kaiser. Am 4. Dezember wird in vielen Regionen Deutschlands und Österreichs der Tag der heiligen Barbara gefeiert, der Schutzpatronin der Sterbenden und der Bergleute. Sie gehört zusammen mit den beiden anderen Heiligen, Margarethe und Katharina, zu den »drei

Filmtipp: Still the Water

293785„Still the water – Immer wieder das Meer“ ist ein Film über das Zerbrechliche und das Mächtige im Leben, eine zarte Liebesgeschichte und gleichzeitig ein bewegender Film über die großen Zyklen des Lebens – und das, was so viel Kraft

FREUDE – Von der Kunst, „Danke“ zu empfinden

304489Freude ist der positive Ausdruck von Lebendigkeit. Und anders, als die Konsum- und Leistungsmentalität uns vermitteln will, ist sie unabhängig von den Dingen, die wir HABEN – ganz gleich wie kostbar sie sein mögen.

Lichtbild

Lichtbild: Stille

tollestille
Der Meister des JETZT und der Stille: Eckhart Tolle.

→ ältere Lichtbilder