Poesiealbum: Freiheit und Freude

sonnenuntergangmenschnVon Shams-ud-din Muhammad HAFIZ (1320-1389)

Wir sind nicht hierher gekommen um einander gefangen zu nehmen,
sondern, um uns noch tiefer
der Freiheit und der Freude zu ergeben.

Wir sind nicht in diese wunderbare Welt gekommen,
um uns fern der Liebe als Geiseln zu halten.
Lauf mein Liebstes, lauf allen davon,
die spitze Messer in deine zarten Träume,
in dein edles, heiliges Herz stoßen wollen.

Uns ist es aufgegeben, uns mit den Stimmen
der inneren Berufung zu befreunden, die da
draußen vor dem Haus unserem Geist zurufen:
„Ach bitte, bitte komm heraus und spiel mit uns“!

Denn wir sind nicht hierher gekommen,
um einander gefangen zu nehmen
oder unsere wunderbaren Seelen einzuschließen,
sondern, um immer tiefer zu erleben,
was in uns göttlich ist:
Mut, Freiheit, Licht!

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter, Inspiration Verwendete Schlagwörter: ,
4 Kommentare zu “Poesiealbum: Freiheit und Freude
  1. Magdalena sagt:

    Guten Tag,
    gerne würden wir den obenstehenden Text von Hafiz „Freiheit und Freude“ in unserem Adventskalender publizieren. Hierfür würden wir gerne diesen Text lizensieren lassen, wofür wir nun die Quelle sowie Informationen zu dem Übersetzer benötigen. Könnten Sie mir vielleicht sagen, wer diesen Hafiz-Text aus dem Persischen übersetzt hat und aus welchem Werk von Hafiz er stammt, damit wir das verifizieren können?
    Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen und verbleibe mit herzlichen Grüßen und bestem Dank für Ihre Bemühungen,
    Magdalena

  2. Jörg Schlette sagt:

    Hallo, ich suche eine englische Übersetzung von „Freiheit und Freude“ (oder auch persisch?), dieses schöne, dem Hafiz angeblich zugeschriebene Gedicht.
    Wer kann helfen?

  3. Frank Kunert sagt:

    guten Tag,

    gibt es dieses schöne Gedicht von Hafiz auch auf arabisch?
    Ich würde es gern einigen Flüchtlingen zu Weihnachten zukommen lassen.

    vielen Dank für eine Antwort oder einen Link

    Frank Kunert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.