Der Wunschbaum

Foto: superhero

Foto: superhero

Diese Idee habe ich bei einer amerikanischen Bloggerin gefunden und möchte sie gerne mit Euch teilen: Der Wunschbaum. Statt mit seiner Freundin essen zu gehen, hängte Andrea ihre Wünsche an einen Baum in ihrer Straße und ermutigte andere Menschen, dasselbe zu tun.

In einem Kasten legte sich Stifte, Bänder und Karten bereit, damit Nachbarn und Passanten ihren eigenen Wunsch in den Baum hängen können. Jetzt liest Andrea jeden Tag viele neue Wünsche. Wundervoll.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter:
Ein Kommentar zu “Der Wunschbaum
  1. Björn sagt:

    Wundervoll. In der Tat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.