Bruttonationalglück ist wichtiger als Bruttoinslandsprodukt

Bhutan_Gross_National_Happi„Wir können die Seele unserer Nation weder durch den Dow Jones Index, noch durch die nationale Leistung anhand des Bruttosozialproduktes messen. Denn das Bruttoinlandsprodukt umfasst die Verunreinigung der Luft und Krankenwagen, die das Blutbad auf unseren Autobahnen wegräumen. Es beinhaltet die Schlösser für unsere Türen und die Gefängnisse für jene Menschen, die diese aufbrechen. Das Bruttoinlandsprodukt umfasst die Zerstörung der Redwoods und den Tod des Lake Superior. Es wächst mit der Produktion von Napalm und nuklearen Sprengköpfen. […] Es enthält die Ausstrahlung von Fernsehprogrammen, die Gewalt verherrlichen, um unseren Kindern Spielzeug zu verkaufen. Und während das Bruttosozialprodukt dies alles beinhaltet, gibt es doch viel, was es nicht umfasst. Es ist ungeeignet für die Gesundheit unserer Familien, die Qualität ihrer Ausbildung oder die Freude ihres Spielens. Es beinhaltet weder die Schönheit unserer Poesie, noch die Stärke unserer Ehen, noch die Intelligenz unserer öffentlichen Debatte oder die Integrität unserer Amtsträger […] das Bruttosozialprodukt misst weder unseren Verstand noch unseren Mut, weder unsere Weisheit, noch unser Mitgefühl […]. Es misst kurz gesagt alles, außer dem, was das Leben lebenswert macht.“ Das sagte Robert F. Kennedy als Präsidentschaftskandidat der USA 1968 kurz bevor er ermordet wurde.

grundrechtaufglückIch fand es in dem ermutigenden Buch „Grundrecht auf Glück“ von Dr. Ha Vinh Tho, der darin ausführlich die Vision des Bruttonationalglücks darstellt und nebenbei noch seinen sehr interessanten Lebensweg erzählt. Er ist sicher Bruttonationalglück ist wichtiger als Bruttoinlandsprodukt. Und so steht es auch als Leitspruch über allen von der bhutanischen Regierung entwickelten Fünfjahresplänen. Als Jigme Singye Wangchuck, der vierte König von Bhutan, vor über vierzig Jahren seine Gedanken zu Gross National Happiness erstmals öffentlich äußerte, wurde er zunächst belächelt. Glück als Staatsziel schien in einer Welt, für die allein wirtschaftliches Wachstum zählte, gar zu abwegig. Doch mittlerweile genießt diese einzigartige Entwicklungsphilosophie, die auf einer zeitgemäßeren Form des Wirtschaftens und des gesellschaftlichen Zusammenwirkens basiert, internationales Interesse.

Die vier Säulen des Bruttonationalglücks:

1. Eine gerechte und nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung der Gesellschaft
2. Der Schutz der natürlichen Umwelt und Stärkung ihrerer Widerstandsfähigkeit
3. Die Bewahrung und Förderung traditioneller, kultuereller Werte der Menschen
4. Die Förderung der guten Regierungsführung bzw. Leitung eines Unternehmens

Zur Person: Dr. Ha Vinh Tho leitet das Gross National Happiness Center in Thimphu, der Hauptstadt Bhutans. Der gebürtige Vietnamese arbeitete viele Jahre beim Internationalen Roten Kreuz in den Krisenregionen der Erde. Er unterstützt weltweit Hilfsprojekte, ist mit einer Österreicherin verheiratet und hat einen Wohnsitz in Genf.

www.gnhcentrebhutan.org

havinhtho.blogspot.de

 

 

Sharing is Caring 🧡
Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.