Beiträge zu Glück

Frederick sammelt Sonnenstrahlen

77040_Cover_Lionni-Frederick_6.Aufl._11.5.2010:77040_Cover_LionnDie letzten Altweibersommer-Tage sind angebrochen. Machen wir es wie die Maus Frederick, die lieber Sonnenstrahlen, Farben und Wörter für die kalten Wintertage sammelte, als Nüsse, Weizen und Stroh. Damit wir noch im tiefsten Winter den anderen Menschen und Mäusen Träume und Hoffnung schenken können. Weiterlesen ›

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: ,

Glücksgespräche anzetteln

Foto: Ministerium für Glück und Wohlbefinden

Das Ministerium für Glück und Wohlbefinden möchte zum Weltglückstag am 20.3.2019 Glücksgespräche anzetteln und miteinander in Austausch treten! Weiterlesen ›

Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: ,

Eulen-Glücksleeligkeiten

Martina Trimpin ist die Mutter der Glück-Seel-ICH-keiten. Sie schreibt zu dieser Wortschöpfung: “Das ist es, was ich empfinde wenn ich diese kleinen oder großen Geschöpfe male und sie durch mich entstehen lasse. Die pure Glückseeligkeit. Ich liebe was ich tue und tue was ich liebe.”

Aktuell ist in Zusammenarbeit mit dem Schirner-Verlag, ein Kartenset mit den 44 schönsten Eulen-Glückseligkeiten entstanden.

Du kannst dich also jeden Tag von einer anderen Eule verzaubern und beglücken lassen, eine Karte ziehen, einen guten Rat einholen. Weiterlesen ›

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: , ,

Das Versprechen vom Glück

305043Was haben das Ego, Geld, Liebe, Konsum und der Tod mit Glück zu tun? Wie und wo lässt es sich am verlässlichsten finden? Gibt der neue Glücksatlas der Deutschen eine Antwort darauf? Oder weiß sie der Regisseur des “Happy Films“, der österreichisch-amerikanische Design-Künstler Stefan Sagmeister, dessen Ausstellung über Glück durch Europa ging?

Der Schlüssel zum Glück

304068 Wie können wir ein gesundes und glückliches Leben führen? Wenn Sie denken, es ist Ruhm und Geld, Sind Sie nicht alleine – aber laut Psychiater Rober Waldinger liegen Sie falsch.

Be happy!

303855 Es ist so einfach glücklich zu sein! Text und Illustration von Monica Sheehan. Musik von Yael Naim – New Soul

Schweden arbeiten glücklicher

303844Vertrauen, Mitbestimmung, familienfreundlich und vier Wochen Sommerurlaub am Stück: Schöne schwedische Arbeitswelt. Bestsellerautorin Maike Van den Boom will es genau wissen.

Das kleine Glück möchte abgeholt werden

303432Von Cornelia Dollbaum-Paulsen. Gina Schöler ist hauptamtlich Glücksministerin mit Leidenschaft und Überzeugung. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben, mit dem sie viele Glücks-SucherInnen bezaubern wird. Denn: die 222 Anstiftungen zum Glück sind durch und durch alltagstauglich und als tägliche Inspirationsquelle geeignet.

Kann ich mich selbst glücklich machen?

303255Von Anna Haußer. Unser aller Streben nach dem Glücklichsein hat eine Basis, zwei Säulen und nicht weniger als 4 Perspektiven. Unsere Bedürfnisse arbeiten und pulsieren in jeder Zelle unseres Körpers. Sie sind die Basis. Jedes Verhalten ist auf Bedürfnissen gegründet.

Warum wir uns öfter erlauben sollten glücklich zu sein

302614Von Ingrid Auer. Die meisten von uns haben längst verstanden, dass unser Glück nicht von unseren Genen, von unseren Eltern, einem Partner, der Gesellschaft oder den Politikern abhängt, sondern von uns selbst. Ja, das Leben ist manchmal kein Ponyhof und gebratene Tauben fliegen uns auch nicht in den Mund (das wollten die Vegetarier und Veganer unter uns ja auch gar nicht). Aber wir können sehr viel selber dazu beitragen, um glücklich und zufrieden durchs Leben zu gehen.

Vom Glück Erwachsen zu sein

300588Von Cornelia Dollbaum-Paulsen. Albrecht Mahr hat mit “Von den Illusionen einer unbeschwerten Kindheit und dem Glück, erwachsen zu sein” ein Buch geschrieben, das so viel interessante Impulse beinhaltet, dass es mir fast schwerfällt, es zu rezensieren. Es ist kein Ratgeber, kein Psychotherapie-Fachbuch und auch kein philosophisches Werk – am ehesten eine anregende Exkursion zu der Frage, was es heißt, hier und da und dort erwachsen zu sein: in Beziehungen, im eigen Körper, Im Umgang mit dem Tod, im Krieg und im Frieden, einzeln und als Gesellschaft. Die Reise lohnt sich. Erwachsensein hat für viele einen merkwürdigen Beigeschmack – Erwachsensein schmeckt nach Verantwortung und Pflicht, nach ernsten Gesichtern und vernünftigen Entscheidungen, nach Langeweile und sehr viel Arbeit. Erwachsen sein ist für Kinder genau so lange ein erstrebenswerter Zustand, wie er noch nicht erreicht ist.

Poesie: Pflicht des Glücklichseins

300379Es gibt keine Pflicht des Lebens es gibt nur eine Pflicht des Glücklichseins. Dazu allein sind wir auf der Welt, und mit aller Pflicht und aller Moral und allen Geboten macht man einander selten glücklich, weil man sich selbst damit nicht glücklich macht.

Ministerium für Glück und Wohlbefinden

299855Ein Ministerium für Glück und Wohlbefinden wäre wichtiger denn je. Als interaktives Kunstprojekt bringt es die Themen Glück und Lebensfreude spielerisch, humorvoll und kreativ ins Gespräch bringt und zum Umdenken und Mitmachen motiviert.

Geheimnisse für ein besseres Leben

294612 Achtung dieses Video kann sie unerwartet zum Lachen bringen und Ihnen Weisheit schenken 🙂 8 Minuten mit dem Dalai Lama zum Thema Glück. Und was uns so oft im westlichen Denken daran hindert, einfach glücklich zu sein.

Die Ökonomie des Glücks

14449Lokales Wirtschaften ist eine wichtige Strategie um unsere angeschlagene Mutter Erde, unsere Gesellschaften und uns selbst zu einem besseren Leben zu verhelfen. Die Dokumentation “Die Ökonomie des Glücks” zeigt eine Welt, die sich in zwei gegensätzliche Richtungen entwickelt. Den ganzen August ist der Film kostenlos online zu sehen.

Heute ist ein guter Tag

34541Der Meister sagt: „Heute wäre ein guter Tag, um etwas Außergewöhnliches zu tun. Zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit auf der Straße tanzen. Einem oder einer Unbekannten in die Augen schauen und von Liebe auf den ersten Blick sprechen. Dem Chef gegenüber eine Idee vorbringen, mit der wir uns vielleicht lächerlich machen, an die wir jedoch glauben. Ein Instrument kaufen, das wir schon immer spielen wollten, aber nicht wagten.

Das entschwundene Land

43948Ein einziges Buch für Erwachsene hat die große Kinderbuchautorin Astrid Lindgren geschrieben. Die romantische Liebesgeschichte ihrer eigenen Eltern in „Das entschwundene Land“ wurde von schwedischen Radiohörern zur Liebesgeschichte des Jahrtausends gewählt. Im Jahr 1888 begann sie, die Geschichte von Samuel August von Sevedstorp und Hanna in Hult. Ihre große Liebe hielt ein Leben lang an und ist auch mit dem Tod auf wundersame Weise nicht zuende gewesen. Ihre Tochter Astrid Lindgren hielt die herzergreifende Geschichte in ihren Erinnerungen „Das entschwundene Land“, Erzählungen über das glückliche Land ihrer Kindheit, fest.