Die sibierischen Ice-Drummer


Der Sound des Winters: Eine Gruppe von sibirischen Percussionisten, die Gruppe “ETHNOBEAT” IRKUTSK, trommelt bei -20°C auf dem gefrorenen Baikalsee im strahlenden Sonnenschein auf meterdicken Eis.

Wie es dazu kam, berichten sie der Sibirien Times: „The wife of one of our drummers, Sergei Purtyan, slipped and fell down, and as she landed on the ice, she made a very musical ‚boooooom‘ sound – so nice and deep that her husband, who has a very good ear, said ‚Hold on, what was it? How did you make that noise?“
Sie probierten weiter und daraus entstand das coolste Video ever…

Der 25 Millionen Jahre alte Baikalsee ist der älteste und tiefste See auf der Erde.

inside baikal ice logo

Sharing is Caring 🧡
Posted in Medientipp Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.