Jugendzentrum für Senioren

Lesezeit 1 Minute –


Das Jugendzentrum für Senioren in München. Gemeinsamkeit gegen Einsamkeit – das ist das Motto der Einrichtung. Eröffnet hat es seine Pforten im April 2014. An jedem Wochentag besuchen rund hundert Kinder von gestern das Zentrum und beweisen, dass Lebensfreude nicht vom Alter abhängt.

Selbst am Heiligen Abend hat es geöffnet. Initiiert wurde es von dem Schlagersänger Abi Ofarim. Ihm ist es mit dem Verein Kinder von gestern in kürzester Zeit gelungen, einen Ort zu schaffen, den es für Jugendliche längst gibt: ein Zentrum, wo mit jugendlichem Esprit unter Gleichgesinnten gemeinsam und selbstbestimmt Zeit verbracht werden kann. Wenn nötig, wird den Besuchern auch mit ehrenamtlicher Hilfe unter die Arme gegriffen– unabhängig von ihrer finanziellen Situation. Weil die Institution auf so viel positive Resonanz stößt, wird bereits über weitere Standorte in München und der Republik nachgedacht. Aktuell nominiert für den deutschen Altenpreis der Robert Bosch Stiftung.

Mehr hier.

Sharing is caring 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert