Dem Krebs davongefahren

 © Driving Miss Norma/Facebook

© Driving Miss Norma/Facebook

„Wenn du dich an die Regeln hältst, verpasst du den ganzen Spaß.“ Nach diesem Motto von Katharine Hepburn ist die 90 Jahre alte Norma unterwegs. Nach dem Tod ihres Mannes und der Diagnose Krebs entschied sie sich gegen Bestrahlung, Chemotherapie oder Operation und sagte sich: „Ich hau ab.“

 © Driving Miss Norma/Facebook

© Driving Miss Norma/Facebook

Und nun ist sie schon seit über sieben Monaten unterwegs. Im Wohnmobil mit Sohn oder Schwiegertochter und Hund Ringo ist sie auf den Highways der USA unterwegs. Sie besucht meist im Rollstuhl den Grand Canyon, Disneyworld, Strände und erlebt viele kleine und große Dinge. Auf ihrer Facebook-Seite „Driving Miss Norma“ teilt sie fast täglich ihre Erlebnisse mit über 219.000 Followern. Der letzte Eintrag vom 6. März zeigt sie zum Beispiel bei der ersten Pediküre ihres Lebens.

So macht sich Norma selbst und anderen Mut: „Du kannst die Uhr nicht zurückdrehen – aber du kannst sie definitiv wieder aufziehen!“

 © Driving Miss Norma/Facebook

© Driving Miss Norma/Facebook

Sharing is Caring 🧡
Posted in Menschen Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.