Man kann den Samen nicht aus der Erde pressen

Schluessel3GanzWerdenVon Chameli Devi. Ich erinnere mich an die Aussage eines Motivationstrainers: „Du musst dich jeden Tag verbessern!“ Allein das zu lesen erschöpfte mich schon…

Das Weibliche weiß darum, dass sich die Natur in Zyklen bewegt. Wir wissen, dass sich selbst in Zeiten, in denen sich nichts zu bewegen scheint oder kein offensichtlicher Fortschritt stattfindet, Dinge entfalten.

Beim genauen Kennenlernen dieser Führungsqualität lernen wir, auf die Pausen, die Stille, zu achten und sie wertzuschätzen. Wir wissen, dass alles seine Zeit braucht und seinen eigenen Rhythmus hat.

Wenn wir lernen, damit zu tanzen, ersparen wir uns eine Menge Kampf.

Man kann den Samen nicht aus der Erde pressen, wenn er noch nicht bereit dazu ist; doch selbst im Winter finden tief in der Erde wichtige Wachstumsprozesse statt.

Chameli Ardagh

Chameli Ardagh

Zur Person: Für Chameli Gad Ardagh ist weibliche Spiritualität nichts ausschließend, sondern von Natur aus integrativ. In ihrem Buch “Komm dir näher” beschreibt sie ihren ganz persönlichen Weg, um weibliche und männliche Elemente wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Was Sie lehrt, ist tief im Körper verankert, akzeptiert und fördert die Gefühle, den Austausch und die Beziehung zwischen den Geschlechtern und findet seinen Höhepunkt im bewusst gelebten Augenblick. Sie hat weltweit die Bewegung Awakening Women ins Leben gerufen.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Kolumne Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.