Poesie: La Gomera

la gomera

Viola Winokan “La Gomera” Espresso, Buntstift und Tinte auf Bütten

Von Claudia Shkatov. Hier fühlt es sich an wie nachhause kommen.
Hier fühlt es sich an, wie zur Erde zurückgerufen werden.
Hier fühlt es sich sicher und geborgen an.

Die Berge und Felsen sprechen eine Sprache, die ich verstehe.
Der Horizont gibt meinem Blick die Freiheit wieder.
Die Stille hinter dem Wellenrauschen lässt neue Worte in mir entstehen.

Die Menschen hier sind ohne Hast.
Die Natur umarmt alles und jeden.
Und die Erde lebt unter meinen Schritten.

Hier kann ich sprechen, singen und laut brüllen, ohne dass ein Wort meinen Mund verlässt.
Ich spreche mich aus, ohne dass ich spreche.
Ich sehe mich satt, obwohl ich jeden Tag ein und dasselbe sehe:
Vulkangestein, Himmel und Meer und wunderbar saftiges Grün.

Eine Welt aus uralten Zeiten, die wie durch unsichtbare Kräfte vor dem Zugriff des Massentourismus bewahrt wird.

Mein Kopf hat Pause. Mein Herz ist ganz wach.

Claudia Shkatov

Claudia Shkatov

Zur Person: Claudia Shkatov lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Birkenwerder bei Berlin. Nach einem ersten Einstieg ins Berufsleben als Europasekretärin und einem anschließenden Studium der Betriebswirtschaft sammelte sie im Laufe von 23 Jahren im In- und Ausland Erfahrung als Personalberaterin, Unternehmerin, Personalmanagerin und Business Coach und widmete sich außerdem in dieser Zeit intensiven psychologischen und spirituellen Studien. Sie ist heute NLP Master und ausgebildete Theta Healerin.
Seit 2012 unterstützt Claudia als Theta Healerin Erwachsene und Kinder bei der Heilung physischer und psychischer Themen im privaten und im beruflichen Kontext. Sie arbeitet auf Deutsch, Englisch und Russisch. Mehr auf ihrer Website

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.