Pilgern für den Frieden

Pilgern für den Frieden Nichts ist im Moment so stark bei allen Menschen präsent, wie der tiefe Wunsch nach Frieden. Deshalb soll im Jahr 2017 mit dem Friedensweg ein unübersehbares Signal für den Frieden gesendet werden.

Dabei soll eine noch nie dagewesene Friedensenergie in Europa manifestiert und auf unserem wundervollen Planeten verankert werden. Und zwar vom 9. Mai (Europatag) bis zum 28. Mai 2017, in jedem europäischen Land, in den Hauptstädten gerne auch außerhalb Europas. Neben jeder Landeshauptstadt auch in jede Hauptstadt eines Bundeslandes, Kantons oder Landesteiles.

Auf dem Landweg, zu Wasser, in der Luft, also einfach überall! Vielleicht auch auf anderen Kontinenten. Alle sind wichtig!

Der Friedensweg ist von Religionen und Parteien unabhängig, die Summe der Menschen, die für den Frieden sind, zählen.

Das Ziel beschreiben die Initiatoren dieser Pilgereise so:

Ein deutlich wahrnehmbares Zeichen des Friedens in die Welt senden, so stark, dass es niemand ignorieren kann.

Alle positiven Friedensbewegungen und Friedens-Organisationen sind eingeladen und herzlich willkommen. Wir möchten durch den kommunikativen Austausch unterwegs neue Gemeinschaften erschaffen und Bande zwischen den Menschen knüpfen.

Alle weiteren Informationen auf der Webseite udn bei facebook.

Posted in Projekte Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.