Poesiealbum: Love after Love

Foto: Yogini Dome

Derek Walcott: Love after Love
The time will come
when, with elation,
you will greet yourself arriving
at your own door, in your own mirror,
and each will smile at the other’s welcome,

and say, sit here. Eat.
You will love again the stranger who was your self.
Give wine. Give bread. Give back your heart
to itself, to the stranger who has loved you

all your life, whom you ignored
for another, who knows you by heart.
Take down the love letters from the bookshelf,

the photographs, the desperate notes,
peel your own image from the mirror.
Sit. Feast on your life.

Die Zeit wird kommen,
da du voller Überschwang
dich selbst als Ankömmling
an deiner eigenen Tür begrüßen wirst,
in deinem eigenen Spiegel,
und beide werden lächeln
zum Willkommensgruß des anderen

und sagen: Setz dich her. Iss.
Erneut wirst du den Fremden lieben,
der dein Selbst gewesen ist.
Gib Wein. Gib Brot. Gib dein Herz
an sich selbst zurück, dem Fremden,
der dich geliebt hat

dein ganzes Leben lang, den du
um eines anderen willen ignoriert hast,
der dich in- und auswendig kennt.
Hole die Liebesbriefe aus dem Schrank,
die Fotos, die verzweifelten Botschaften,
löse dein eigenes Bild von deinem Spiegel
Setz Dich. Lass Dir Dein Leben schmecken.

41LN82dVNhL._SX385_Gefunden in 108 Momente der Achtsamkeit von Jon Kabat-Zin

Sir Derek Walcott  (* 23. Januar 1930 in Castries, St. Lucia; † 17. März 2017 in Gros Islet, St. Lucia war ein lucianisch-britischer Dichter und Schriftsteller. 1992 erhielt Walcott den Nobelpreis für Literatur und 2011 den T. S. Eliot Prize für seinen Gedichtband White Egrets. Er wurde außerdem 2004 für sein Lebenswerk mit dem Anisfield-Wolf Book Award ausgezeichnet.

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.