Auf Freude und Freiheit der Seele schauen

Foto: Regina Tamkus


Begegnung mit Delfinen – Freudvoller Selbstkontakt von Regina Tamkus. Psychotherapeutische Selbsterfahrung zum Schutz der Gesundheit kann viele Facetten haben: seelische Arbeit mit den Gefühlen und Traumata der Kindheit, das Erkennen und Ändern eigener destruktiver Anteile in ihrer unbewussten Wirkung auf unser Gefühl für uns selbst und unsere Beziehungen ist ein wesentlicher Aspekt der Psychotherapie. Ein anderer, vielleicht wesentlicherer, ist ein Schauen auf das was in der Seele möglich ist, auf die Entwicklung und Entfaltung unseres Potentials zu Freude, Glück, ehrlicher Beziehung, sicherer Bindung, Intimität und Liebe, zu einer Lebensqualität die dem eigenen Wesen und dem Sein näher ist.

Die Begegnung mit Delfinen kann dieses Potential berühren. Dieses Seminarangebot arbeitet an der Verbindung beider Aspekte psychotherapeutischer Selbsterfahrung.

In der Gegenwart von Delfinen zu sein, die in ihrem Wesen frei sind und uns nicht brauchen, aber in Kontakt mit uns gehen und ihn freudig, verspielt und neugierig geniessen, kann eine intime Wirkung haben. Besonders auf unsere tiefe seelische Freude. Es gibt viele Veröffentlichungen und wissenschaftliche Untersuchungen darüber.

Es scheint so zu sein, dass Delfine über Resonanz etwas in uns berühren können, was nicht beschädigt und frei von Angst ist. Es wirkt dann wie ein Erinnern, wer wir sind. Das eigene lebendige Wesen selbst spüren zu können ist eine Basis für seelische Gesundheit und Beziehungsangebote, die aus einem kontaktvollen Denken und Fühlen mit sich selbst kommen. Das ist ein inhaltlicher Aspekt des Seminars.

In diesem Kontext ist dieses Selbsterfahrungsangebot in der Begegnung mit freien Delfinen vom 1.-8. November 2017 auf La Palma zu verstehen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir werden an 4 Tagen vormittags mit dem Boot, einem Katamaran, auf das Meer hinausfahren. Das Boot ist nur für unsere Gruppe gebucht. Eine Fahrt ist für maximal 8 Personen möglich. Das sichert eine achtsame Begegnung mit Delfinen. Der Kapitän ist erfahren mit Delfinen. Von ihm wird vor Ort entschieden ob wir mit den Delfinen schwimmen gehen. Das ist von vielen Bedingungen abhängig.

Grafik: Barbara Schumann, Illustration

Freie Delfine sind nicht manipulierbar durch unser Wollen und unsere Bedürfnisse nach Kontakt mit ihnen. In einem Delfinarium ist der Kontakt zu ihnen sicher, doch um den Preis der Freiheit und Gesundheit der Tiere. Für mich kam nur ein Angebot zur seelischen Begegnung mit Delfinen in Frage, das ihr freies natürliches Wesen achtet und ehrt.

Das hat Konsequenzen für uns als Gruppe. Delfinen vor La Palma zu begegnen ist aus Erfahrung hoch wahrscheinlich, doch ich kann die Sicherheit der Begegnung nicht zusagen. Ich spreche eine Einladung zu einer Begegnung von einer Gruppe zu einer anderen Gruppe aus, die offen ist, bei der die Unsicherheit, das Nichtwissen, aufgehobener Teil des Angebotes ist. Diese Situation kann nur von uns allen mitgetragen werden und sie braucht eine bewusste Zustimmung von jedem, der an der Gruppe teilnimmt. Diese Entscheidung ist Voraussetzung der Teilnahme.

Sie bringt Herausforderung für unsere planende, kontrollierende und machende Persönlichkeit. Gleichzeitig hat sie ein neugieriges und inspirierendes Lernpotential für das was Hinbewegung zum Fluss des Lebens genannt wird, ein Lernpotential für den haltenden Umgang mit Hoffnungen, Enttäuschungen und Erwartungen im Leben, aber auch im Besonderen für das Warten und Empfangen. Es ähnelt Situationen, die wir bei der Partnersuche, in der Familie, im Beruf und in der Freundschaft erleben.Wie den Delfinen können wir dem Leben nichts befehlen. Einfluss haben wir über seelische Entscheidungen, die wir treffen und über unser kontaktvolles, offenes Mitschwingen mit der Situation, in der wir sind.

Der Aufbau des Seminars wird so sein, dass wir an den 4 Tagen, an denen wir aufs Meer raus fahren, abends und an einem ganzen Tag, Raum zur Reflexion und Integration haben und um eigene Themen zu bearbeiten. Dieses Angebot ist offen für Interessenten, die lange in der seelischen Forschungsarbeit sind, ebenso wie für neue Interessenten, die beginnen wollen.

Unterkunft La Palma Foto Regina Tamkus


Logistisches und Organisatorisches:

Am 7. Oktober 2017 gibt es ein Vorbereitungstreffen der Gruppe in meiner Praxis in Berlin.

Daten: 1. – 8.11. 2017 in La Palma, Puerto Naos

La Palma wird die Isla la Bonita der Kanaren genannt und Puerto Naos ist ein zauberhafter kleiner Ort mit einem der wenigen Badestrände auf La Palma, in einer Bucht gelegen, von Vulkanbergen und Bananenplantagen umgeben.

Seminarzeiten:

1.11. Ankunft und gemeinsames Abendessen in einem der schönen kleine Restaurants am Strand
02.11. 10-13 und 17 – 20 Uhr Seminarraum El Drago

03.11. – 7.11. 4 Tage vormittags Begegnungen mit Delfinen: 10-13 Uhr
19 – 22 Uhr El Drago
1 freier Tag ohne Delfinbegegnung wird vor Ort nach Prozess und Wetter bestimmt, ebenso die abendliche Arbeit

08.11. Abflug

Ort: El Drago in den Bergen von Puerto Naos, La Palma
Der Seminarraum ist ein schöner heller und ruhiger Raum mit Parkettboden und Meerblick.

Preis:  920 € bei verbindlicher Anmeldung bis 31. August 2017
danach: 990 €

inklusive: 4 Delfinfahrten und Transfer Flughafen (ca.1 Stunde), Hafen und El Drago
exklusive: Flugkosten, Unterkunft und Verpflegung

Flüge: von Berlin nach Santa Cruz La Palma mit AirBerlin im Direktflug kosten hin und zurück
zur Zeit ca. 340 € und von München mit Condor 200 €. Später sind höhere Preise wahrscheinlich. Es empfiehlt sich rechtzeitige Buchung.

Unterkunft: Villa Loca in Puerto de Naos ist ein schönes altes spanisches Ferienhaus mit großer Terasse und Blick aufs Meer. Preise pro Nacht 35-55 € mit Verpflegung

Bei Stornierung können die Kosten nicht erstattet werden. Daher empfiehlt es sich eine ‚Seminar-Versicherung‘ abzuschließen. Diese kann z.B. online bei der ERV über ‚Produkte & Angebote‘ abgeschlossen werden. (https://www.reiseversicherung.de).

Kontakt: Regina Tamkus appr. Dipl.-Psychologin
Telefon (030) 64 09 45 26
Mail: regina.tamkus@erosundpsyche.net

Posted in Heilung Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet.