Freiheit für die Schimpansen

Freiheit für die Schimpansen

Foto youtube: Wounda

Der berührende Film „Wounda“, in dem Jane Goodall in Tchimpounga (Republik Kongo) eine Schimpansin aus unserer Auffangstation in die Freiheit einer Flußinsel entläßt, ging weltweit durch die Medien. Jetzt berichtet das Jane Goodall Institut, dass nach jahrelanger Vorbereitung und Arbeit 50 weitere Tiere in die Freiheit entlassen werden konnten.Dank des unermüdlichen Einsatzes des JGI-Teams vor Ort konnten die Tiere auf die benachbarten Flussinseln umgesiedelt werden. Dort werden sie ein „affengerechtes“ Leben in Freiheit beginnen. Hier mehr.

Freiheit für die Schimpansen

Transfer and health check. Chimpanzees transfered from Tchibebe to Tchindzoulou with the goal to create a big group for releasing it at Conkouati

„Wir sagen DANKE! Ohne die Unterstützung unserer Paten und Spender wäre all dies nicht möglich. Mit Ihrer Patenschaft von monatlich 11 € oder
130 € jährlich tragen Sie aktiv dazu bei, das Überleben der Affenwaisen zu sichern, sie vor Wilderei und illegalem Tierhandel zu schützen und ihnen ein artgerechtes Leben zu ermöglichen“

Posted in Projekte Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.