Der alte Mann mit dem weissen Bart

Der alte Mann mit dem weissen BartVon Danila Shakira Giorni Niels. Er stand an der Ecke Bahnhofstrasse-Münzgasse. Mitten in der beliebten Einkaufsmeile der Stadt. Rund um ihn herum leuchteten tausende von Lämpchen an den Bäumen.

Die Schaufenster wurden von pausbäckigen Engeln und grinsenden Santakläusen bewohnt. Eine geweihte Nacht stand bevor. Die Menschen waren in Eile.

Er war alt und gebrechlich. Der alte Mann mit dem weissen Bart. Stumm stand er da. Hielt einen Hut in der Hand. Einen schwarzen Hut mit ein paar Münzen drin. Seine Hand zitterte leicht.

Wenn einer der Menschen genauer hingeschaut hätte. Dann hätte er gestaunt. Die Augen des alten Mannes mit dem weissen Bart waren voller Güte. Und so mit Schalk angefüllt, dass sie tränennass waren. Ja. Er hatte wahrhaft seinen Spass. Mit den Menschen. Und ihren Gedanken. Er konnte nämlich Gedanken lesen. Der alte Mann mit dem weissen Bart.

Eine Münze klimperte in seinen Hut. ‚Ach, der Ärmste, der soll auch etwas haben.‘ Dachte der schicke Jüngling und ging von dannen. ‚Soll ich dem was geben? Ach, der wird’s doch nur versaufen‘. Dachte die beleibte Dame mit dem Hündchen im Arm. Sie zögerte kurz und ging entschlossen an ihm vorbei. ‚Immer diese Bettler‘. Dachte jemand. ‚Schliesslich ist morgen Weihnachten‘. Dachte jemand anderes und die Münze klimperte. Manch einer lächelte. Etwas verschämt. Vielleicht. Niemand schaute genau hin.

Plötzlich. Eine Frau mit einem Mann am Arm legte zwei Münzen in den Hut. Sie zog ihre Hand nicht gleich wieder zurück. Sie strich ihm zärtlich über seine Finger. Ein paar Mal. Und schaute in seine tränennassen Augen. Ein paar lange Sekunden lang. Sie sagte nichts. Sie dachte ‚Ich wünschte so sehr, ich könnte mehr für Dich tun.‘ Da lächelte der alte Mann mit dem weissen Bart. Und sie sah den Sternenstaub in seinen Augen.

© Danila Shakira Giorni Niels  www.himmelsworte.ch

Der alte Mann mit dem weissen Bart

Foto: Danila

Danila Shakira Giorni war als Kauffrau, Tai Ji-Lehrerin, Qi-Gong-Lehrerin, Psychosynthese-Trainerin und Mentaltrainerin tätig. Heute arbeitet sie als Baumpflanzerin mit 1tree4one, Schreiberin und HerzensCoach.

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,
2 Kommentare zu “Der alte Mann mit dem weissen Bart
  1. Heide-Rose Decurtins sagt:

    einfach nur schön. Danke für diese weihnachtliche Geschichte und ich hoffe, dass ich diese für das nächste Jahr aufbewahren darf.
    Ich versende jeweils an meine Teilnehmer und auch Interessenten an allen 4 Adventssonntagen solche Geschichten, die nachdenklich machen oder berühren.
    Danke – diese Geschichte hat mich sehr berührt.

  2. Naras. sagt:

    1 tolle Geschichte. Danke Bettina und Danila Shakira.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.