Weltfrauentag: “Ich bin gerne eine Frau!“

Weltfrauentag: “Ich bin gerne eine Frau!“

Foto: Tamera

Nachfolgende eine Grußnote aus dem Heilungsbiotop Tamera. Am diesjährigen Weltfrauentag (8. März 2018) laden wir, die Frauen von Tamera, Frauen in unserem Netzwerk und überall auf der Welt ein, in Solidarität aufzustehen, um zu sagen: „Ich bin gerne eine Frau!“.

Lasst uns das Opferdasein hinter uns lassen und unsere natürliche weibliche Autorität annehmen, um heilende Orientierung geben und Gewalt beenden zu können, wo immer wir sind.

Tamera-Mitbegründerin Sabine Lichtenfels schreibt: „Frauenmacht ist nicht gegen den Mann gerichtet und nicht gegen unsere Liebe zu den Männern, sie verlässt aber entschlossen diejenigen männlichen Strukturen, die zu der weltweiten Vernichtung des Lebens und der Liebe beigetragen haben. Wir sind global in eine Sackgasse geraten, aus der wir ohne eine klare Parteinahme von uns Frauen nicht mehr herausfinden werden. Wir laden alle entschlossenen Männer zur Zusammenarbeit ein.”

Wir engagieren uns auch als Teil von „One Billion Rising“, einer Bewegung für das Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen, die vom 14. Februar bis zum 8. März zu weltweiten Aktionen für einen umfassenden Systemwechsel aufgeruft.

Wir grüßen Euch und Sie im Namen der revolutionären Liebe,
Dara Silverman – für die Frauen von Tamera

Das ganze Interview mit Sabine Lichtenfels „Ich bin gerne eine Frau“ hier lesen.

Mehr zum Heilungsbiotop Tamera in Portugal  hier.

 

Posted in Projekte Getagged mit:
2 Kommentare zu “Weltfrauentag: “Ich bin gerne eine Frau!“
  1. Jumana sagt:

    JA! Genau so 😉

  2. Cornelia Mohrig sagt:

    Heute früh rief mich mit einer Gratulation eine Freundin aus Berlin an. Mit diesem Newslichtbeitrag , der grandios , gemeinschaftsfördernd , herzlich ist, hat sich der heutige Frauentag edel am Abend – sternstundengemäss – gerundet . Danke !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.