Wo das Wunder beginnt

Wunder

Foto: Pixabay

Von Vera Bartholomay. Manchmal tragen wir in uns eine tiefe Sehnsucht nach dem Wunderbaren. Nach etwas, das Brachliegendes in uns zum Leben erwecken könnte. Das alles verwandeln, lichtvoll und leicht machen würde.

Und übersehen dabei etwas ganz Entscheidendes.

Denn damit etwas Wunderbares wirklich in dein Leben kommen kann, musst du zuerst eine heilige Ecke in deinem Herzen für dieses Wunderbare einrichten. Reserviere einen ganz eigenen Raum in dir für das Wunder – für deinen tiefen Wunsch, für deine Vision.

Und dann lade es ein, zu kommen. Habe Geduld. Es ist ein scheues Tier und braucht eine Weile, um festzustellen, dass der Raum in deinem Herzen wirklich dauerhaft sein wird. Dass es dort immer willkommen und gut aufgehoben sein wird. Und dass du nicht zögern wirst, es reinzulassen.

Und dann erwarte das Wunder…

Zur Person: Vera Bartholomay ist Therapeutin und Lehrerin für die körpertherapeutische Methode Therapeutic Touch. Sie ist Autorin von „Heilsame Berührung – Therapeutic Touch“. Ihre Praxis befindet sich in Saarbrücken und sie unterrichtet seit vielen Jahren in Deutschland, Norwegen und in der Schweiz. www.therapeutic-touch-bartholomay.com

Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.