Fang einfach an!


Manchmal sind wir angesichts des großen Elends in der Welt gelähmt etwas zu tun. Maggie Doyne hat einfach angefangen indem sie zu sich sagte: „Vergiss die 80 Millionen, fang mit einer an“.

Nach ihrem Schulabschluss auf der Suche nach sich Selbst traf sie auf einer Reise in Nepal die 5jährige Tina und beschloss wenigstens dieses eine Leben zu ändern. Sie finanzierte ihrer Ausbildung. Und was als Einzeltat begann ist heute eine erfolgreiche Non Profit Organisation. Blink Now verändert inzwischen das Leben von vielen Menschen.

Fang einfach an!

Tina screenshot-2018 forget-the-80-million-start-with-one-maggie-doyne-goalcast-youtube.png

Und Maggie hat für ihr Engagement viele Auszeichnungen bekommen, zuletzt als als Gewinnerin des CNN Hero of the Year Award. Ihr Leben und ihr Engagement kann noch viele andere Menschen inspirieren sich mit ihrem Geschenk an die Welt einzubringen.

Beginn heute 🙂

Posted in Menschen Getagged mit: ,
2 Kommentare zu “Fang einfach an!
  1. Imke Rosiejka sagt:

    Was für eine inspirierende junge Frau!
    Und wie recht sie hat!!!
    Wir jammern jeden Tag über das Elend in der Welt und meinen, wir könnten nichts daran ändern. Wir hören unseren inneren Richter, der uns daran erinnert, was wir alles nicht können. Erfolgreiche Manipulation von denen, die mit unserer Ohnmacht und dem Elend da draußen viel Geld verdienen.
    Wir haben gelernt, uns selber klein zu halten, trauen uns nicht, mit dem, was wir können, nach außen zu gehen – dabei ist so viel in uns angelegt – in jedem von uns. Ich entdecke das gerade … und bin 56! Zu spät? Nein, es ist nie zu spät!
    Ich trage nach draußen, was ich gelernt habe und hoffe, dass das ein kleiner Beitrag ist, die Welt ein bisschen heller zu machen. Ich bin nicht so mutig wie Maggie, reise nicht in die Welt. Ich reise nach innen und decke auf, was mich klein gemacht hat und erzähle es weiter.
    Seid mutig und lebt, was in euch ist – und fangt heute damit an!!!
    Namasté
    Imke
    http://www.imke-rosiejka.de

  2. Saran. sagt:

    Ich habe sie unterstützt, hatte 1 DauerÜberweisung eingerichtet. Dann kamen ständig AnFragen um mehr Geld. Dann wars für Mich vorbei. <3 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.