Die neue Technologie 5G und deren Folgen

Die neue Technologie 5G und deren Folgen

Foto: gigaherz.ch

In den letzten Wochen haben mich viele auf die neue Technologie 5G und deren Gefahren angesprochen. Ich habe bewusst erstmal mehr Hintergrundinformationen, Meinungen und Artikel dazu gesammelt, bevor ich das Thema bei den newslichtern vorstelle. Nun macht Euch selbst ein Bild. Ich denke es ist Zeit Stellung zu beziehen und habe die Petitionen unterschrieben.

Ich habe heute ein Anliegen zum Thema 5G, einer Technologie, die Mensch, Natur (Artenvielfalt) und Klima gleichermaßen gefährdet. Aus diesem Grunde knüpfen wir gerade ein Netzwerk mit Natur- und Klimaschützern. Ich schicke diese Mail mit Anhängen und mit der Bitte um eine möglichst breite Weiterverbreitung. Insbesondere möchte ich auf das Statement 5G-Energiewende hinweisen. Es ist wichtig, zu wissen, dass 5G den Energieverbrauch drastisch in die Höhe treiben wird und somit die Energiewende gefährdet bzw. ad absurdum führt. Immer mehr (statt weniger) Energie wird gebraucht, um den zukünftigen Energiehunger der 5G/Kabellos-Industrie zu stillen. Doch das wird verschwiegen und bemäntelt. Ich bitte Sie/Euch darum, sich etwas Zeit zu nehmen und das Statement aufmerksam zu lesen – Vielen Dank und freundliche Grüße – Matthias Lüderitz (Biologe)

Internationaler Appell- Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum

Die neue Technologie 5G und deren FolgenAn die Vereinten Nationen (UNO), die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Europäische Union (EU), den Europarat und die Regierungen aller Nationen. Wir, die unterzeichnenden Wissenschaftler, Ärzte und Umweltschutzorganisationen aus ( ) Ländern, sprechen uns dringend für einen sofortigen Stopp des Ausbaus und Einsatzes des 5G Funknetzwerks (Internet der fünften Generation) aus, darin eingeschlossen auch der Einsatz von 5G Sendeanlagen auf Weltraumsatelliten. Der Einsatz von 5G wird eine massiv erhöhte Einwirkung hochfrequenter Strahlung (HF) auf den Menschen zur Folge haben, zusätzlich zu den bereits jetzt genutzten 2G-, 3G- und 4G-Telekommunikations-Netzwerken. Die gesundheitsschädigende Wirkung von Hochfrequenzstrahlung auf Mensch und Umwelt ist bewiesen. Die Anwendung von 5G stellt ein Experiment an der Menschheit und der Umwelt dar, was durch internationales Recht als Verbrechen definiert ist.

Internationaler Appell- Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum

Hier Petition unterschreiben

Aufruf zum Stop des 5G-Mobilfunknetz-Ausbaus bei weact

Die neue Technologie 5G und deren FolgenUnsere Petition ist ein Aufruf zum Schutz der Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger in Deutschland — insbesondere der Gesundheit unserer Kinder, für die die steigende Strahlungsintensität u.a. deshalb besonders problematisch ist, weil die vollständige Gehirnentwicklung erst Mitte 20 abgeschlossen ist.

Hier weiterlesen und Petition unterschreiben

Ausführlicher Artikel zur Hochfrequenztechnik 5G bei Heilnetz.de

Die neue Technologie 5G und deren Folgen

Foto: Pixabay

Die neue Technik, 5G, wird uns alle verändern – davon sind auch Wissenschaftler überzeugt. Heilung geschieht von innen. Und kann von außen empfindlich gestört werden.

In meiner Arbeit liegt es mir am Herzen, Menschen Möglichkeiten zu zeigen, wie sie ihr inneres Gleichgewicht zunächst wiederfinden und dann halten können. Und zwar aus sich selbst heraus. Dies wirkt sich positiv auf die seelische Gestimmtheit und die körperliche Gesundheit aus.

Leider ist es aber so, dass wir durch unsere moderne Umwelt immer mehr „Umweltbelastungen“ ausgesetzt sind, die unsere innere Balance von vornherein aus dem natürlichen Gleichgewicht bringen, ganz abgesehen von unseren eigenen seelischen Dysbalancen, die nur wir selbst ändern können. Ich spreche hier von Hochfrequenzen: Wellenlängen, die von der Mobilfunktechnik genutzt werden, um WLAN oder Handys am Laufen zu halten.

Hier weiterlesen

Wie gesundheitsschädlich ist 5G wirklich?

5G soll riesige Datenmengen schnell übertragen. Doch es könnte auch der Gesundheit schaden. Europas Regierungen ignorieren die Gefahr.

Aktueller und sehr ausführlicher Hintergrund-Artikel im Tagespiegel

Posted in Menschen Getagged mit: ,
7 Kommentare zu “Die neue Technologie 5G und deren Folgen
  1. Avatar Björn sagt:

    Danke Bettina, dass du dieses so eminent wichtige Thema überhaupt thematisierst. Zeit wird es, bei immer mehr Menschen, die gesundheitlich auf HF reagieren und überhaupt nicht mehr am Alltag teilnehmen können. Es gibt athermische Wirkungen, die bisher einfach nicht ausreichend berücksichtigt werden.

    Nochmals danke!

  2. Avatar Josef zimmermann sagt:

    Denke dass diese strahlung frequentiell leichter microwellenstrahlung gleichkommt und sicherlich bei intensiver und dauerhafter anwendung die natuerlich bei ein stationaer gebundenen 5-g-netz gegeben waere zu frappierenden zell -und ganglienschaeden und auf laengere sicht zu dauerhaften mutationen durch erbgutschaeden fuehrt.
    Da hinkt mal wieder die geschwindiggkeit der technologischen entwicklung der der geistigen hinterher.
    Selbst unter fachleuten duerfte in diesemm fall der unterbau durch profundes fachwissen eher klaeglich unzureichend sein was durchaus erschreckend ist.

  3. Avatar Andreas Rocholl sagt:

    Mir macht die zunehmende Digitalisierung und insbesondere 5G große Sorgen, vor Allem der Einfluss auf die bereits stark belasteten Insektenpopulationen beunruhigt mich.
    Denn schon die aktuelle Mobilfunktechnik hat einen schädlichen Einfluss, bei Bienen wurde ein Zusammenhang zwischen Mobilfunk und dem Bienensterben in mehreren Experimenten bereits nachgewiesen.
    Doch wo Profit und Lobby im Vordergrund stehen, wird jede Kritik ausgeblendet.
    Wird 5G umgesetzt werden wir einen teuren Preis zahlen, da bin ich mir sicher.

  4. Avatar Anke sagt:

    DANKE auch von mir, dass Du diese Informationen weitergibst, liebe Bettina!

  5. Avatar Björn sagt:

    Ein sehr wichtiger Punkt, Herr Rocholl. Die Auswirkungen auf Flora und Fauna werden bisher kaum beachtet.

  6. Avatar Christine Beckers sagt:

    Ich danke Euch sehr für Eure Ausführungen zu 5 G und möchte lediglich eine Frage in den Raum geben:
    „Was ist uns wichtiger: Die Gesundheit, der Erhalt der Natur oder den Planeten belasten mit noch mehr Technologien, die die Menschheit vom Stress in den burn-out treibt?

  7. Avatar J.K. Äon sagt:

    Kein Mensch auf dieser Welt, kann und darf sich nicht erlauben eine energetische Belastung der Atmosphäre zu verändern.
    Diese Geräte sind wie Gifte oder Medikamente, die Schaden anrichten können zu behandeln und bedürfen wie die Medikamente jahrelanger Prüfung. Bei Entstehen eines Schadens müssen Gegenmaßnahmen bekannt sein. Bei Strahlung als auch bei einem Medikament ist dessen Gefährdung von jeden Menschen, nach seiner Konstitution anders zu handhaben, und durch Ärzte überprüfbar sein müssen. Es geht hier nicht nur für Momentanschäden, sondern die vererbbare Schäden die durch Veränderung des Zellgewebes Stattfinden.
    Wer diese Tatsachen missachtet begibt sich in die Sphären des Verbrechens und gehört dementsprechend behandelt. Die Gesetzgebung muss vor jede schädigende Einwirkung auf den Menschen neu geregelt werden.
    Ich bitte Euch alle um Forschung und nicht um Vermarktung
    Ihr J.K. Äon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.