Angst und Hingabe…

Foto newslichter

Man hatte vor tausend Dinge Angst,
vor Schmerzen….. vor dem eigenen Herzen,
man hatte Angst vor dem Erwachen,
vor dem Alleinsein…. namentlich vor dem Tode.

Aber all das waren nur Masken und Verkleidungen.
In Wirklichkeit gab es nur eines,
vor dem man Angst hatte:
das Sich-Fallen-Lassen,
den kleinen Schritt hinweg.
Über all die Versicherungen, die es gab.

Und wer sich einmal,
ein einziges Mal hingegeben hatte,
nur einmal das große Vertrauen geübt und sich dem
Schicksal anvertraut hatte, der war befreit.

Er gehorchte nicht mehr den Erdgesetzen,
er war in den Weltraum gefallen
und schwang im Reigen der Gestirne mit.

Hermann Hesse

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter:
2 Kommentare zu “Angst und Hingabe…
  1. Drs. Wim Lauwers sagt:

    Stimmt! 1 schönes Gefühl. Einfach SEIN. <3 <3 :O))

  2. Conny Dollbaum-Paulsen sagt:

    Wie passend, gerade heute, jetzt, überhaupt. Hab Dank. Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.