Wir werden nicht mit Mut geboren

Foto: Sabrina Gundert

Von Sabrina Gundert. Wir werden nicht (unbedingt) mit Mut geboren. Immer wieder ist es das Leben, das uns herausfordert, unsere Komfortzone zu verlassen und über uns selbst hinauszuwachsen.

Ich bin eine, die ihren Weg geht und sicherlich sehr mutig dabei aussieht. Das bin ich auch immer wieder. Zugleich gibt es die Momente, wo ich einfach Angst habe. Wo ich den nächsten Schritt nicht setzen will. Wo die Ungewissheit vor dem, was kommen wird, mich lähmt. Wo die Angst vor dem Wegbrechenden mir den Atem raubt.

Zugleich habe ich gelernt, dass es einen Punkt gibt, an dem ich einfach aufstehen muss. An dem ich aufstehe und gehe. Mit der Angst, der Panik, dem Schmerz. An dem ich zum Leben sage: Hier bin ich wieder! Was machen wir jetzt?

Der Punkt, an dem ich den nächsten Schritt setze, durch den ich über mich hinauswachse und mich an dem Punkt in meinem Leben wiederfinde, an dem ich jetzt richtig bin.

Von Herzen eine gute Zeit für dich. Mögest du mutig genug sein, jenen nächsten Schritt zu setzen und in dieser Woche immer wieder über dich selbst hinauswachsen.
Herzlich, Sabrina.

Sabrina Gundert begleitet Menschen dabei, sich zu erinnern, warum sie hergekommen sind auf diese Welt. Denn sie ist sicher: Jede und jeder von uns hat etwas einzubringen in diese Welt. Alte Heilwege, wie das Schreiben, die Stille, das Trommeln, Rituale, das Singen und Tönen, ebenso wie das Verbundensein mit der Natur, begleiten sie und ihre Arbeit. Sie ist mit ihren Angeboten online, telefonisch wie vor Ort am Bodensee tätig. Bücher von ihr: „Auf dem Herzensweg – Lebensgeschichten spiritueller Frauen“, „Hab Mut und geh – Das Herzensweg-Praxisbuch“.

Einzelbegleitung bietet sie mit den persönlichen Seelenbotschaften, den Seelensitzungen wie mit Ritualen an.
Am Mittwoch, 26. Juni 2019 startet ihr dreieinhalbwöchiges Onlineretreat Sommer 2019 für Frauen „Alles ist beseelt.“
Eine Gelegenheit, im Kreis der Frauen Platz zu nehmen und in die eigene Größe hineinzuwachsen.
Mehr auf: www.sabrinagundert.de

Posted in Kolumne Getagged mit:
2 Kommentare zu “Wir werden nicht mit Mut geboren
  1. Danke. Wichtig. Diese Ehrlichkeit in einer Zeit, in der sich so viele als ständig stark zeigen. Mut braucht es durchlässig zu bleiben und auch sichtbar zu sein damit, wenn es mal nicht so stark in einem ist. Wir wären sanfter miteinander, glaube ich, wenn wir uns zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.