Meditation für das Gute und Schöne

Meditation für das Gute und Schöne

Foto: Karin Hauffe

So wie Du Dir die Zähne putzt, weil sich im Laufe des Tages Essensrückstände angelagert haben, so reinigt Meditation Deine Psyche nachdem Du im Laufe des Tages viele Bilder und Informationen aufgenommen hast. Mit einer ELPH-Essenz, einem schönen Duft, den man in die Luft sprüht, kann sich Dein Herz leichter öffnen (gemeint ist das energetische Herzzentrum) und im Rahmen der geführten Meditation und anschließender Stille reinigt sich Deine Psyche in Windeseile. Du fühlst Dich nun erfrischt und Deine Gedanken sind wieder klarer.

So bereitest Du Dich auf Deine Meditation vor:

Finde einen sauberen aufgeräumten Platz, an dem Du für 15 Minuten ungestört bist. Nun stelle Dir vor: Liebe ist die stärkste Kraft im Universum.

Sage: Ich erkenne Liebe in jeder Pflanze, in jedem Stein, in jedem Ding und in allem dazwischen. Sei eine Einladung für das Höchste.

Sage: Jetzt erkenne ich die Schönheit um mich herum. Ich erkenne, dass kein Blatt dem anderen gleicht. Ich erkenne den puren Reichtum in meiner Umgebung. Die Realität entwickelt sich gemäß Deiner Absicht.

Denke und fühle, stelle es Dir in allen Facetten vor, was Du erwartest: das Gute, das Schöne, das Wertvolle. Fühle es so, als sei es schon da. Fühle so, als ob Du verliebt seist, in Dein Leben. Etwas Schönes gibt es überall. Alles Schöne, Gute, Wertvolle folgt der Einladung Deiner Liebe. Liebe was ist.

Erinnere Dich an das Gefühl Deiner Dankbarkeit. Wofür bist Du dankbar? Wisse, echte Dankbarkeit führt zum Reichtum.

Vielleicht zündest Du eine Kerze an. Vielleicht lässt Du eine leise Musik spielen.

Werde ganz ruhig. Sitze aufrecht und gleichzeitig entspannt. Spüre mit Deinen Fußsohlen den Boden. Spüre, wie Dein Scheitel zum Licht gerichtet ist. Du bist verbunden. Nun atme und werde still. Ganz still. Der Atem durchströmt Deinen ganzen Körper. Lasse die Gedanken sich bewegen und halte sie nicht fest. Atme. Ganz sacht.

Spüre wie „Es Dich atmet“. Du bist nun ganz in Deiner Gegenwart, im Augenblick. Genieße den Augenblick jetzt. Stelle Dir vor, wie Du am Strand einen Abendhimmel beobachtest. Deine Gedanken ziehen wie rot-goldene Wolken am Abendhimmel. Lasse sie frei.

Genieße den Duft des Meeres. Das Meer ist ganz still. Du horchst auf die Stille. Genieße die Zeit zwischen zwei Atemzügen, diese Zeit des NICHTS. Bleibe so für einige Minuten. Spüre Deine Verbundenheit mit allem was ist. Achte es und achte Dich. Atme. Schließlich, mit ein paar erfrischenden Atemzügen kehrst Du zurück aus Deiner Tiefe. Du bewegst sanft Deine Hände, Deine Füße, die Schultern, die Arme. Nimm den Zauber wahr in Dir und um Dich herum und erwarte das Gute.

Probiere es aus.

Meditation für das Gute und Schöne

Karin Hauffe

Karin Hauffe bietet ELPH – Easy Life Program for Harmony oder Einfach leben, praktisch handeln an.

Für eine geführte Meditation mit einer ELPH-Essenz Wende Dich gern an mich unter der Nummer 0171-9975917.
Energieausgleich: € 70,00

Posted in Lichtübung Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.