Poesie: Tiefe

Poesie: Tiefe

Foto: unsplash

Du kennst sie.
Die Tiefe.
Sie kommt im dunklen Gewand.
Schmiegt sich an dich.
Umhüllt dich.
Sie raunt dir zu.
Dunkles.
Verborgenes.
Vertrautes.
Sie webt ihr uraltes Netz.
Sie erinnert dich.

Sanft streichelt sie dein Haupt.
Sie legt ihre Hand auf dein Herz.
Es schmerzt.
Sie bleibt.
Sie hält dich.
Sie atmet mit dir.
Zug um Zug.

Obwohl es schmerzt.
Erinnerst du den Schatz.
In ihr.
Du wählst.
Zu bleiben.
Es zu halten.
Solange es braucht.
Du weinst.
Du schreist.
Du wütest.
Du brichst auseinander.
Die Wunde zeigt sich.
Roh. Dunkel. Tief.

Was im Verborgenen liegt, wird sichtbar.
Durch deine Hingabe.
An die Tiefe.
Es geht nicht ums Verstehen.
Es geht ums Fühlen.
Im Feuer stehen.
Im Schmerz.
Und der Verzweiflung.

Du wendest dich ihr zu.
Der Tiefe.
Du weißt.
Der Schmerz heilt dich.
Die Dunkelheit lichtet sich.
Du fühlst es.
Du weißt es.
Du segnest es.
Du fühlst Dankbarkeit.

Denn hinter dem Schmerz,
wartet die Lebendigkeit.
Du weißt.
Es gibt diese Gezeiten.
Sie führen dich zu neuen Ufern.

Es liegt an dir,
Die Tiefe zu umarmen.
Sie ist in dir.
Sie liebt dich ins Leben zurück.

 

Poesie: Tiefe

Alexandra Thoese

Hier findest du Geschichten und erlebte Imaginationen, die Alexandra Thoese geschrieben hat: „Gefühle sind wichtige Begleiter in unserem Leben. Ich gebe ihnen gerne eine Gestalt und lade sie damit in mein Leben ein.“

 

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,
10 Kommentare zu “Poesie: Tiefe
  1. Liebe Alexandra,
    wie wunderbar deine Worte den Prozess der heilsamen Begegnung mit den eigenen Schatten beschreiben.
    Heute, nach all den Begegnungen mit den tiefen Schmerzen in mir, kann ich mit einem Lächeln sagen: „Ja, genauso ist es. So angsterfüllend zu Beginn, so schmerzerfüllt mittendrin, so friedvoll und leicht am Ende.
    Hab Dank für diese wertvolle Geschichte und die Unterstützung, die du gibst.

    Habt tausend Dank, ihr ALLE, die ihr Menschen helft, ihren Schatten auf diese Weise zu begegnen!

    Von Herzen alles Liebe
    Imke

  2. Avatar Aurelia sagt:

    Die Poesie der TIEFE hat mich sehr berührt. Es ist für mich gut zu wissen, dass das dunkle Gewand auch immer wieder viele andere umhüllt. Schöne Zeilen – tiefe Zeilen!

    • Avatar Alexandra sagt:

      Von Herzen danke ich dir Aurelia, für deine Tiefe und dein Berührtsein. Wir sind nicht alleine mit unseren Prozessen. Das ist auch für mich immer wieder wichtig zu erinnern.

      Alexandra

  3. Liebe Alexandra,

    ja, genau so habe ich es unzählige Male durchlebt, gefühlt und empfunden… und immer wieder auch die Lebendigkeit, die sich hinter dem Schmerz zeigt.

    Ich habe tiefen Respekt vor allen Menschen, die sich in diese Tiefe wagen!

    Von Herzen Danke, für diesen wunderbaren Text und Deine klaren Worte.

    ♥Johanna♥

    • Avatar Alexandra sagt:

      Johanna, ich freue mich sehr, dass meine Worte diesen Prozess des Abtauchens in die Tiefe auszudrücken vermögen. Das berührt mich sehr.

      Von Herzen einen lieben Gruß, Alexandra

  4. Ich danke dir von ganzem und aus tiefstem Herzen, liebe Alexandra, du Seelenpoetin, Herzenswortweberin und Schönheitsbringerin – dein Einfühlen, dein Sein, deine Worte beschreiben in einer heilig-heilsamen Weise, was die Wahrheit aller Stirb-und-Werde-, Heilungs- und Wandlungsprozesse ist in solch umfassend und wundervoll schöner Weise – ich danke dir und segne dich und umarme dich. Möge der Segen, den du mit uns teilst, vieltausendfach zu dir zurückfließen. <3 <3 <3

    • Avatar Alexandra sagt:

      Liebe Katharina, ich danke dir von ganzem Herzen für deine tiefgehenden Worte. Es ist so schön mit dir gemeinsam zu gehen. Sei gesegnet.

      Von Herz zu Herz, Alexandra

  5. Berührende Worte. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.