Farben & Licht für Dich: Hellblau

Von Erika Schneider. Haben sie auch schon einmal ein Kleidungsstück anziehen müssen, deren Farbe ihnen im Moment total widersteht? Geht nicht, oder? Alles in der Wäsche, nur die gelbe Bluse ist noch im Schrank, aber sie haben überhaupt keine Lust auf Gelb? Was machen Sie? Trotzdem anziehen? Ich vermute mal, dann würden sie sich den ganzen Tag unwohl fühlen. Also mir geht es jeweils so. Ich bin überzeugt, wenn sie vor dem Kleiderschrank stehen und nicht das passende finden, fehlt ihnen in der Auswahl die eine Farbe für den jetzigen Tag.

Die Farben die ich trage! Meine innere Wahrheit ist mein höchstes Gut.

Die Farben, die wir tragen, drücken unseren momentanen Gemütszustand aus. An manchen Tagen fühlen sie sich in der gelben Bluse sehr wohl, aber an anderen nicht. Manchmal möchten sie unbedingt den roten Pullover tragen und dann ist rot ihnen wieder zuwider. Oder vielleicht sind sie jemand, der nur dunkle Kleider im Schrank hat. Auch das sagt etwas aus.

Wenn sie sich etwas mit Farben und deren Eigenschaften auskennen, können sie die Farben bewusst auswählen und tragen. Steht eine Prüfung bevor, dann wählen sie bewusst die gelbe Bluse aus. Ihre Angst wird gemindert und sie können sich besser konzentrieren. An einem anderen Tag fühlen sie sich matt und erschöpft, können sich aber keine Ruhe gönnen, dann wählen sie besagten roten Pullover aus. Er gibt ihnen den ganzen Tag Kraft und Energie. Wenn sie aber im Moment nichts und niemanden hören oder sehen möchten, dann wäre rot die falsche Wahl. Viel zu aggressiv. In diesem Fall würde ich zu etwas orangenem oder abricotfarbenen greifen. Diese Farben heben das Gemüt.

Legen sie sich ein oranges und ein schwarzes Kleidungsstück bereit und vergleichen sie. Spüren sie hinein. Welche Farbe spricht sie mehr an, wenn sie sich matt fühlen? Orange oder schwarz?

Gerne möchte ich ihnen an dieser Stelle eine ganz wunderbare tolle Farbe empfehlen, die auf keinem Fall in ihrem Schrank fehlen darf. Es ist eine Farbe, die jedem steht. Sie unterstützt sie durch ihre Leichtigkeit bei schwierigen Gesprächen, einer herausfordernden Präsentation oder einem Qualifikationsgespräch enorm. Ich meine himmelblau oder auch hellblau.

Hellblau – Farbe des Vertrauens

Hellblau nimmt ihnen, und auch dem Gegenüber, der die Farbe betrachtet, den Wind aus den Segeln. Die Schwingung dieser Farbe lässt es gar nicht so weit kommen, dass es hoch zu und her geht. Mit Hellblau im Blickfeld kann sich die Sichtweise unendlich weit ausdehnen. Wenn sie den wolkenlosen blauen Himmel betrachten, spüren sie wie extrem beruhigend diese Farbe wirkt. Auch das Gedanken-Karussell im Kopf dreht sich spürbar langsamer.

Wenn sie himmelhochjauchzend und dann wieder zu Tode betrübt sind, gleicht hellblau dieses Gefühls-Chaos aus. Sollte der Umgang im Kinderzimmer/Schulzimmer streitvoll sein, dekorieren sie mit hellblau. In einem wohltuenden Schulzimmer wäre die Wand im Rücken der Kinder hellblau gestrichen. Die Gedanken können fliessen und freier zum Ausdruck kommen. Die Wand an der Front wäre in einem zarten gelb gehalten, für die Konzentration. Beide Farben unterstützen die Kinder optimal in ihrer Aufgabe als Schüler.

Aber seien sie Achtsam im Umgang mit hellblau, denn man kann sich in der unendlichen Weite dieses Farbtons verlieren. Oder sie versprechen jemandem das Blaue vom Himmel. Ich möchte nicht, dass sie ihr blaues Wunder erleben.

Intention Ausdruckskraft, Innere Wahrheit, Grenzenlos, Weitsicht

Chakra Halschakra

Edelsteine Chalzedon, Bergkristall

Bach-Blüten Chestnut Bud, Mustard, Olive, White Chestnut

Raumgestaltung In Sitzungszimmern, in denen es jeweils hoch zu und her geht. In Zimmern, in denen sich mehrere Kinder aufhalten. In Schlaf- und Badezimmern.

Die Farben sind ein Geschenk der Natur. Nutze Sie die Kraft der Farben für ein selbstbestimmteres Leben, zum Regenerieren und für die Stärkung der Gesundheit.

Farben & Licht für Alle

Zur Person Erika Schneider, Dipl. Farb- und Seelen-Therapeutin, Seminarleiterin
Mein Glück habe ich in Farben gefunden
. Die Farbtherapie habe ich nicht gesucht, sie hat mich gefunden. Seit ich erleben durfte, wie sich durch Farblicht mein Heuschnupfen lindern lies, und die Ursache dafür sich auch in meiner Seele fand, lebe ich Farben täglich. Schon während der mehrmonatigen Therapie keimte in mir der grosse Wunsch auf, meine lebensverändernden Erfahrungen im Umgang mit Farben und Farblicht anderen Menschen weiterzugeben. In der Ausbildung zur Dipl. Farbtherapeutin AGP und weiteren Seminaren, erlernte ich die professionelle Anwendung der Farben und des Farblichts. Täglich darf ich mich über die Kraft der Farben und des Lichts freuen und erleben, was sie bewirken. Dafür bin ich sehr dankbar. Meine ganze Leidenschaft gehört den Farben und ihrer Wirkungsweise auf Körper, Geist und Seele. Hier mehr auf ihrer Webseite

Posted in Lichtübung Getagged mit:
5 Kommentare zu “Farben & Licht für Dich: Hellblau
  1. Liebe Erika,
    ich schätze Ihre Beiträge sehr und ich bin ein Fan von Farben, zumal ich auch mit den Engelfarbstrahlen energetisch arbeite. Auch ein Buch über Farbpsychlogie habe ich mir letzt zugelegt. Danke für Ihre Inspirationen 🙏 Bei der Kleidung ist das allerdings so eine Sache, denn ich finde, es kommt auch darauf an, was für ein Farbtyp man ist. Habe ich z. B. graue Haare und grüne Augen oder etwa schwarze Haare und blaue Augen – dann können wir mit farbigen Kleidungsstücken unsere Persönlichkeit und unsere Ausstrahlung verstärken. Wenn ich nichts rotes anziehe, dann nur deshalb, weil es mir nicht steht, Dennoch mag ich die Farbe rot und versuche mit ganz kleinen Nuancen die Signale zu setzen. Bei der Farb- und Stilberatung geht es ja nach den Jahreszeiten-Typen. Und wenn ich sage, gelb ist nicht meine Farbe, dann nur deshalb, weil sie mir einfach nicht steht 😊
    Ich wünsche Ihnen alles Liebe und gesegnete Herbsttage 🌳🍁🍃🍂
    Herzensgrüße von Stefanie

  2. Avatar Saran Lauwers sagt:

    Spannend Erika und Stefanie. Danke für eure Weisheit. Ich lebe nach den Chakren und so hat jeder Wochentag seine eigene Farbe. So gehe ich jede Woche meine Chakren durch. Brauche gar nicht zu entscheiden. Ist alles festgelegt von Unterhose bis zur Pulli. Dazwischen sogar meine Hosenträger! Mir geht es sehr gut damit. Als Magierclown hatte ich für jeden Tag das Kostüm in der richtigen Farbe. Und meine Nase auch. Da fragten manchmal die Kinder: “Warum hast du keine rote Nase auf?” Und dann unsere Energiezentren erklären zu dürfen. Manche hatten noch nie von Chakren gehört.

  3. Avatar Dagmar sagt:

    Liebe Erika, auch ich möchte mich von Herzen bedanken für Ihre Beiträge hier…und Ihre Arbeit finde ich sehr wertvoll und spannend.

    Besonders gefällt mir, wie sie die Verbindung zu Bachblüten, Chakren usw.herstellen – gibt es dazu ein Buch von Ihnen?

    Viele herzliche Grüße und eine farben-frohe Herbstzeit,
    Dagmar

    • Avatar Erika sagt:

      Liebe Dagmar
      Danke. Es freut mich, dass ihnen meine Beiträge gefallen. Mein Buch ist in Arbeit. Erscheinungsdatum noch unbekannt. Ich habe die Zuordnung der Farben zu den Bachblüten in der Ausbildung gelernt. Ich denke aber, es gibt bestimmt andere Autoren, die darüber geschrieben haben. Vielleicht weiss Google etwas?
      Farbenfrohe Grüsse,
      Erika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.