Alle Ereignisse dienen dem LICHT

Foto: newslichter

Ein wundervoller facebook-Post von der englischen Autorin Ishtara Rose. Wir hatten Standing Rock und das Licht erleuchtete die Wahrheiten der amerikanischen Ureinwohner, wir hatten “mee too” und das Licht erleuchtete den Missbrauch von Frauen durch das Patriarchat, und diese Weinstein Veröffentlichungen ermöglichten es, dass das Licht herableuchtete, um Hollywood-Agendas aufzuzeigen. Wir hatten Feuer und das Licht schien auf Mutter Erde herab und rief nach ihr, wir hatten die Verbrennung von Notre Dame in Paris, einer Stadt, die nach der Göttin Isis benannt ist, und das Licht leuchtete auf die alten Wege, die überflüssig waren, wir hatten die Pandemie und das Licht leuchtete auf die wahre Natur von Krankheit und Big Pharma (und so viel mehr), wir haben Floyd und das Licht leuchtet auf Rassenmissbrauch und Sklaverei, und wir haben noch so viel mehr vor uns…. .

Wir werden das Licht auf die Kinder herab scheinen lassen, um zu entlarven und zu befreien, mehr Stammesrechte, und so weiter und so fort, und es ist alles Teil des einen großen Ganzen, der Enthüllung.

Und einige dieser Ereignisse mögen von Menschen mit bösen Absichten gemacht worden sein, aber das spielt keine Rolle, denn am Ende werden all diese Ereignisse dem LICHT dienen. Für diejenigen, die sich entscheiden zu sehen, gibt es so viel Erleuchtung.

Für diejenigen, die sich dafür entscheiden, zu sehen, dass es so viel Licht gibt. Denn so wie das Patriarchat zerfällt, so wie die alten Wege zerfallen, so gehen mit ihnen alle ihre Wege und alle, die von ihren Wegen betroffen sind, und in Wahrheit ist alles betroffen, jede einzelne Sache – jedes einzelne Thema wird aufgedeckt werden. Fragen des Geschlechts, oder der Eingeborenen, oder des Rassenmissbrauchs, oder des Kindesmissbrauchs, nichts davon entging den Auswirkungen der alten dominanten Agenden, und so wird alles dem Licht für die Erde ausgesetzt sein, das gerade enthüllt wird.

Wie viel man schaut, wie viel man sieht, liegt an einem selbst, aber so wie man schaut, denke  daran, dass alles ein großer Spiegel für DICH ist. Denn wir sind alle eins, und was geschieht, wirkt sich direkt auf DICH aus und ist ein Teil von DIR. Geh also nach innen. Und in eurem Inneren leuchtet ein Licht, zündet eine Kerze an. Fühlt und seht, wie all eure alten Wunden und Traumata auftauchen und gefühlt werden, damit auch sie abfallen können. Lasst das Licht scheinen, um sie anzuschauen, denn nur wenn ihr sie seht und fühlt, können sie gehen. Das Licht leuchtet, denn sie können sich nicht länger im Schatten verstecken.

Dies ist die Zeit des Lichtes. Und wenn das Licht weiter leuchtet und sie weiter sichtbar werden und keinen Platz zum Verstecken haben, werden sie in diesem Licht verglühen und eins mit ihm werden, und dann, und dann, und dann wird es herrlich sein, mein Liebe, so herrlich.

Habt also Vertrauen. Glaube. Vertraue. Du befindest sich im Zeitalter der großen Enthüllung, und alles Einzelne ist betroffen und Teil dieses wunderbaren kosmischen Ereignisses, bei dem so viel Licht Ihren Weg über die Erde webt, Welle um Welle um Welle.

Freue Dich! Es mag eine Herausforderung sein, aber freuen Dich! Es muss gesehen werden, um geheilt zu werden. Sehen Sie es also an und übergib es dem Licht, alles davon, und wohne im Licht, und bringe das Licht herein und lasse das Licht leuchten und wissen, dass sich das Licht in den folgenden Wochen und Monaten auf seine schöne und vollkommene Weise entfaltet.

Liebe Ishtara

Originalpost auf englisch

Webseite hier.

Posted in Kolumne Verwendete Schlagwörter:
4 Kommentare zu “Alle Ereignisse dienen dem LICHT
  1. WOW!
    So rein und klar wie das Licht selbst – so scheinen diese Worte in mir, klingen in hellem Ton in mir an!
    Wo Licht ist, ist auch Schatten, und diese Schatten weichen, wenn wir das Licht zulassen (aufdrehen). Habt Mut, hinzuschauen und freut euch, denn wie Ishtara verspricht: Am Ende wird die Freude sein, wenn wir diesen Weg gehen.
    Dieser Weg in die Freude bringt Freiheit, Schritt für Schritt, Wunde für Wunde!
    Ich wünsche uns allen diese Klarheit und Reinheit des Lichtes auf alten Wunden, denn sie wollen tatsächlich “nur” gesehen und verstanden werden. Nur so können wir sie auflösen – jede/r für sich und kollektiv.

    Herzensgrüße und einen guten Weg für euch alle.
    Imke

  2. Avatar Felix. sagt:

    Thanks a lot my dear Ishtara. Every word comes from the BIG TRUTH. WE are (t)here. LOVE&LIGHT to YOU!

  3. Avatar Johannes sagt:

    So sei es 🙏🏼

  4. Avatar Björn S. sagt:

    Ich bedsnke mich in dieser für mich so schwierigen Zeit, in der ich diese Woche Hoffnung und Glaube (fast) verloren hatte.

    Gehen wir weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.