Hinterm Deich wird alles gut


Drei Dörfer aus der Küstenregion von Nordfriesland gehören zu den ersten in Deutschland, die nach den Grundregeln der „Gemeinwohl-Ökonomie“ wirtschaften. Die Gemeinden Bordelum, Breklum und Klixbüll haben sich monatelang nach diesen Regeln bilanzieren lassen.

Und sie haben aus den Resultaten Konsequenzen gezogen. Ein Gemeindezentrum wurde gebaut, die Landwirtschaft möglichst klimaneutral betrieben und kleine Kooperativen für das Carsharing mit Elektroautos gegründet.

Der Film “Hintern Deich wird alles gut” porträtiert und begleitet drei Bürgermeister und eine große soziale Einrichtung an der Nordseeküste, wie sue auf eine vollständige, alternative Wirtschaftsordnung umstellen wollen. Ihr Ziel ist ein gutes Leben für alle und die Erhaltung unseres Lebensraumes. Eine beispielhafte Transformation nicht nur für Nordfriesen.

Hier als Video on Demand schauen.

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.