In eigener Sache: Kleine Aktualisierungshilfe

HL2Wenn eines bleibt, dann sind es im Laufe der vielen Änderungen doch immer mal wieder technische Probleme 🙂 Deswegen hier nochmal die Tipps von unserem Webentwickler Rolf, wie man mit jedem System die newslichter aktualisiert und über die möglichen die Hintergründe.

Wie man individuell Websiten neu lädt

Windows: ctrl + F5
Mac/Apple: Apple + R or command + R
Linux: F5

Es funktioniert auch, bei gedrĂĽckter Umschaltaste auf den Neuladen-Button des Browsers zu klicken.

Warum sich die newslichter nicht automatisch aktualisierten

Für die Aktualisierung der Webseite hatte ich einige Maßnahmen ergriffen, die zum Einen die redaktionelle Arbeit erleichtern und zuverlässiger machen, zum Andern für ein optimales Lesevergnügen sorgen, damit die guten Nachrichten der newslichter-Redaktion auch aus technischer Sicht Freude machen.

Zur Optimierung der Geschwindigkeit der Darstellung im Webbrowser gehört auch, nur Inhalte zu laden, die sich auch verändert haben. Hier hat sich leider ein Fehler eingeschlichen. Hierdurch hat sich der Browser nicht nur gemerkt, z. B. welche Bilder er schon mal geladen hat, sondern auch angenommen, dass sich der Seiteninhalt nicht so häufig ändert.

Dies hat zur Irritation bei einigen Leser/innen geführt, da sich scheinbar nicht wie gewohnt täglich neue gute Nachrichten darstellten.
Durch die erwähnten Tastikombinationen, wird die falsche Aktualisierungs-Information überschrieben und ab sofort werden die newslichter wieder bei jedem Aufruf mit den neuesten Inhalten dargestellt.

FĂĽr technisch interessierte: welche Auswirkung hat dieses generelle Browser-verhalten?
Die Browser-Hersteller möchten den Benutzern ein möglicht optimales Internet-Erlebnis präsentieren und tun dies auch mit entsprechenden Geschwindigkeitsversprechen und -vergleichen mit anderen Herstellern kund. Standardmäßig wird das angepriesene Verhalten dadurch erreicht, dass alle möglichen Informationen zu Webseiten zwischengespeichert („gecached“) werden. Der Cache füllt sich im laufe der Zeit, je nach Art, Umfang und Optimierung kann eine Webseite erstaunliche Größen an den Tag legen – Bilder, Dokumente und Zusatzinformationen werden in besonderen Verzeichnissen der Brwoser abgelegt, es sei den, man selbst verändert die Einstellungen im Browser.
Im Normalfall ist das nicht notwendig, häufig macht das auch nur bei Webentwicklern oder kleinen Speichermedien Sinn.

Wenn eine Webseite dem Browser jetzt sagt: hol dir mal die Informationen der Seite für die nächsten zwei Wochen aus dem Cache und nicht vom Server, dann macht er das auch und die Webseite scheint unverändert.

Nach der Aktualisierung aller newslichter.de-Seiten die Sie ggfs. in der letzten Woche besucht haben, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Die newslichter-Seiten weisen jetzt dem Browser nur noch an, die richtigen Elemente zu speichern.

Posted in Über Uns Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.