Poesie: Du selbst bist deine wirksamste Medizin!

Foto: newslichter

Heile dich, Liebes,
mit dem Sonnenlicht und den Mondstrahlen,
mit dem Rauschen des Flusses und des Wasserfalls,
mit dem Meer und dem Gesang der Vögel.

Heile dich, Liebes,
mit Brennesseln und Minze, mit Neem und Eukalyptus.
Bedecke dich mit Lavendel, Rosmarin und Kamille.
Küsse dich selbst mit der Kakaobohne und einem Hauch Zimt.
Gib etwas Liebe anstelle von Zucker in den Tee.
Trinke ihn, während du die Sterne betrachtest.

Heile dich, Liebes,
mit den Küssen des Windes und den Umarmungen des Regens.
Werde mit nackten Füßen auf dem Boden stark.
Werde jeden Tag schlauer, indem du auf deine Intuition hörst.
Beobachte die Welt mit dem Herzen.
Springe, tanze, singe, damit du glücklicher lebst.

Heile dich, mein Schatz,
mit Liebe.
Und erinnere dich immer daran:

„Du selbst bist deine wirksamste Medizin!“

facebook Fund frei nach Norma Beatriz Oviedo

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,
4 Kommentare zu “Poesie: Du selbst bist deine wirksamste Medizin!
  1. Ute Bergmann sagt:

    Amen.
    Danke.

  2. Gudrun sagt:

    zu schön um es für sich zu behalten, also geht es gleich an die, die es auch brauchen könnten…

  3. Manuela sagt:

    Traumhaft schöner Text! Darf ich den ‚klauen‘? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.