Es ist jetzt an der höchsten Zeit

Bild von faisal alam auf Pixabay

Von Jumana Mattukat. Es ist höchste Zeit nun zusammenzustehen
Es ist höchste Zeit, die Vergangenheit nun wirklich hinter uns zu lassen
Gründlich die Reste von Trauma aus den Ecken zu fegen
Sie mit Liebe zu transformieren
Es ist höchste Zeit, das eigene Päckchen der Gaben nun ganz auszuwickeln
es anzublicken
ernsthaft zu sich zu nehmen
und tatsächlich wirken zu lassen

Es ist wie wir es immer ahnten
Es geht um uns
Um wen denn sonst?
Es geht darum, Werkzeug zu sein
Sich vollständig vom Licht erfassen zu lassen
Das Gute Wahre und Schöne wahrhaftig auf die Erde zu bringen
Unsere Größten Poeten wussten das schon
Kannst Du es nun fühlen?
In jeder Zelle Deines wunderbaren Geschenks Körper?

Wirf die Lasten nun vollständig ab, befreie Dich aus den Fesseln der Geschichten, die Du Dir seit Jahren erzählst:
Ich kann es nicht
Ich bin noch nicht so weit
Wer bin ich denn, dass ich…?

Ja, wer bist Du?
Wer bist Du wirklich?
Genau darum geht es.
Um uns, unsere Größe und unsere Kleine

Du bist nun so weit, mit jeder Faser in Dir anzukommen
Dein ganzes Licht anzunehmen
Du hast so tapfer gearbeitet
Deine Schatten immer wieder angeblickt
Du weißt, was zu Dir gehört
was Du immer wieder liebevoll umarmen darfst
Dir ins Herz ziehen und
dann einfach weiter gehen
Mit immer offenerem Herzen
Immer verletzlicherer Seele
Beides macht Dich unverwundbar
In Deiner Würde

Und dann stehst Du da
Ohne Wut und ohne Hass
Ohne Neid und ohne Angst
Denn Du hast es erfahren
Du hast es durchdrungen
Du hast es Dir durchs eigene Fleisch gezogen
Du bist nun innerlich im Wissen angekommen

Dass wir tatsächlich eins sind

Im Wesentlichen angekommen
stehst Du da in Deiner ganzen Pracht und willst nichts mehr als
Hören
Lauschen
Vergeben
Versöhnen
Lieben
Annehmen
Heilen
Da sein
Anderen die Hand reichen
Das Leben bewundern
Die Wunde und das Wunder teilen
Dankbar sein
Kanal sein
Werkzeug werden
Dich mit allem verbinden, was ist
Und Deine Aufgabe annehmen

Es ist jetzt an der höchsten Zeit
Hochzeit
Öffne Dich für das Geschenk des Lebens
Nicht mehr und nicht weniger

Jumana Mattukat

Jumana Mattukat: Ich schreibe zwar schon lange für die Newslichter, habe mich aber zeitgleich mit dem Beginn von Corona aus dem Öffentlichen zurückgezogen. Seit April 2021 wohne ich nun im Wald – mal zu zweit mit meinem Partner Matthias Jackel, mal mit unseren Kindern, mal mit Gleichgesinnten. Hier im Wald kommt es mir vor, kann ich noch besser hören, was das Leben von mir will.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,
8 Kommentare zu “Es ist jetzt an der höchsten Zeit
  1. Danke, liebe Jumana, dein Text spricht mir sehr aus der Seele! Und ich freue mich von ganzem Herzen mit dir und deinen Herzensmenschen, dass du/ihr einen so wundervollen Ort gefunden habt, an dem du dem Leben so nah sein kannst? 💚🧚❤️
    Alles Liebe, Johanna

  2. Monika Schwaiger sagt:

    Danke dir und liebe Grüße zu dir in den Wald! Monika

  3. Monja sagt:

    mhm
    atmen
    aufsteigende Rührung zulassen
    Nase putzen
    etwas unsichersein
    neugeborenes Reh – wackelig
    darf ich einfach?
    ausatmen
    war anstrengend
    hallo du-ich
    ich…
    auch quatsch
    schönen Pfingstmontag – UNS

  4. So schön, Jumana 🙂
    Danke und Umarmung zu Dir in Deinen Wald!
    Claudia

  5. Oh, du liebe Jumana, ich schicke dir und euch Herzens- und Segensgrüße in den Wald, voller Freude, in Verbundenheit und Dankbarkeit, so schön, dass es dich gibt und tausend Dank für den wundervollen Text und das lebendige Foto von dir! Ich umarme dich von ganzem Herzen, Katharina***

  6. Jumana sagt:

    Ach Ihr Lieben, ich danke Euch sehr für Eure wunderschönen liebevollen Rückmeldungen!! Seid von Herzen umarmt!!

  7. Alexandra Thoese sagt:

    Meine liebe Jumana, hab dank für dein tiefes Eintauchen und deine wahrhaftigen Worte.
    Einfach wunderschön. Ich umarme dich und freue mich auf euch im Wald.

  8. Liebe Jumana, deine Zeilen haben mich heute morgen sehr berührt. Ich habe Dir sogleich eine Mail schreiben müssen. Wie schön auch zu sehen, dass Du Alexandra hier auch kommentiert hast. Danke auch Dir noch einmal für deinen persönlichen Seelentext zu Herzmacht. Liebe Grüße aus Köln, Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.