Anders leben – Zukunft in der Land-WG


12 junge Menschen – und die Vision von einer neuen, anderen Lebensform. Sie kommen aus allen Teilen Deutschlands und haben sich über Umweltnetzwerke und Freundeskreise kennengelernt. Die Idee, gemeinsam eine Wohngemeinschaft auf dem Land zu gründen, war eher spontan. Die „Fuchsmühle“ im nordhessischen Waldkappel stand leer und zum Verkauf, so wie viele Häuser auf dem Land.

Mehr zu neuen Lebensentwürfen seht ihr hier: https://1.ard.de/Experiment_Landleben?a

Sharing is Caring 🧡
Posted in Menschen Verwendete Schlagwörter: ,
2 Kommentare zu “Anders leben – Zukunft in der Land-WG
  1. hannerose sagt:

    ein wunderschöner film und fantastische junge und mutige menschen, die neue lebensformen, in beziehung gehen mit dem land und den sie umgebenden menschen ausprobieren. aussterbende ortschaften werden wieder mit leben gefüllt, leerstehende häuser bekommen begeisterte bewohnerInnen und immer wieder wird nach dem gemeinschaft stiftenden sinn geschaut. ich wünsche ihnen, daß ihre gemeinschaft wächst und gedeiht und viele nachahmerInnen findet.
    toll, daß ihnen von besitzerInnen weitere häuser in der ortschaft zum kauf angeboten werden. da ist wohl der gemeinschaftl. funken übergesprungen. anerkennung für ihr tun!

  2. Sabine sagt:

    Es ist sehr schön, daß die jungen Leute jetzt wieder Kommunen gründen. Neu ist es indes nicht: das haben wir bereits vor 40 – 50 Jahren gemacht. Jetzt planen wir dir die Alten-WGs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.