BE A FEARLESS GIRL – Zum internationalen Frauen*tag

Grafik aus dem Buch Make World Wonder – made by Joy Lohmann und Christina Pauls

Von Stephanie Ristig-Bresser. Danke für dich, Frau* (und das gilt auch für die Frau* in dir, Mann*) Vergiss nicht. Du bist 50 Prozent von uns*. Wir brauchen dich. Dieser sinnlose Krieg macht es nochmal mehr als deutlich: Die Welt braucht deine Liebe, deine Sanftmut, deine Weichheit – und ja: auch dich, als Kriegerin, als wilde Frau, als Diplomatin, als Weise, als Wissende, als Unternehmerin. Mach dich sichtbar.

Steh für das ein, was dich im Innersten bewegt, was bewahrt, beschützt und auch: entfaltet werden will.

Ein gleichberechtigter Lebenstanz?
Nein, da sind wir noch bei weitem nicht.
Noch immer rühren wir öfters in den Kochtöpfen.
Noch immer liegt das Gros an unbezahlter Carearbeit in unseren weiblichen Händen, und da bleibt zu wenig Zeit für unseren Kopf, unseren Geist. Wir müssen das vereinbaren mit all dem, was sonst noch da ist, uns die Zeit frei schaufeln. Corona hat das sehr deutlich zu Tage geführt.
Noch immer werden wir an viel zu vielen Orten auf der Welt einfach so versprochen und verheiratet, ohne gefragt zu werden. Als Objekte behandelt, die man gegen Kamele und Ähnliches eintauscht.
Noch immer sind da so viel toxische Beziehungen, ist da so viel Gewalt. Und auch Tod.
Noch immer werden wir grausam verstümmelt, wird uns die Lust genommen.
Noch immer dürfen viele zu viele von uns keine Schule besuchen.

Frauen* – lasst uns heute das WÜRDIGEN, was wir jetzt schon erreicht haben und lasst uns auf den Weg besinnen, der noch ansteht.
Lasst ihn uns gemeinsam gehen.
Die Zeit ist reif.
Die Welt sehnt sich nach uns.

*****
Grafik: aus meinem Buch Make World Wonder
– made by Joy Lohmann und Christina Pauls – oekom verlag
Die Grafik zeigt das FEARLESS GIRL – eine Skulptur der Bildhauerin Kirsten Visbal, die anlässlich des Weltfrauentags 2017 über Nacht gegenüber dem New Yorker Börsenbullen postiert wurde und für ordentlich Furore sorgte. An der Bronzeskulptur ist eine Plakette angebracht, auf der steht: „Know the power of women in leadership. SHE makes a difference.“

Sharing is Caring 🧡
Posted in Menschen Verwendete Schlagwörter:
Ein Kommentar zu “BE A FEARLESS GIRL – Zum internationalen Frauen*tag
  1. Rolf sagt:

    Jeder Tag ein Frauen-, ggf. inkludierend „Menschentag“ genannt und bewusst begangen zu werden, um dem Menschheitsprozess in die universelle Heilmacht, alias Liebe, bewusster auf seine nächste Entwicklungsstufe zu verhelfen. Alles deutet daraufhin, dass die Chancen und Gelegenheiten überreichlich gegeben sind: Empathie, Innehalten, Achtsamkeit im Denken, Sprechen, Fühlen, Handeln. Raus aus dem Sklavenalptraum von Müssen, Außenfixierungen, vermeiden von Verantwortung an all jene, die daran kein Interesse zeigen und stattdessen die Selbststeuerung übernehmen, in aller Entschiedenheit. Und das zu kommunizeren bringt Zuversicht, Intuition und Power – Womenpower. So umfassend wie es der Beitrag anregt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.