Hofkindergarten

Foto: Hofzwerge.de

Eine tolle Idee von Maria und Josef Kaiser aus Flanning im Landkreis Erding einen Hofkindergarten aufzumachen. 20 Kinder kommen montags bis donnerstags und dürfen spielerisch am Hof mithelfen. Für die gelernte Erzieherin Maria eine Herzensangelegenheit, für den Kaiserhof aber auch eine wichtige Einnahmequelle. „Hofzwerge e.V. steht für eine naturnahe Erziehung im Freien und zieht Kinder aus dem ganzen Erdinger Umland an.

Die Hofzwerge-Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren finden ihr zu Hause inmitten eines landwirtschaftlichen Nutzgartens. Hier wird gespielt und gleichzeitig beobachtet, mitgemacht und ausprobiert. Die Kinder lernen ganz natürlich und sozusagen nebenbei durch die vielen Tätigkeiten, die sich in unserem Garten und der angrenzenden Landwirtschaft ergeben. Einen „Raum“ zu schaffen, in dem die Kinder spielend die Welt entdecken können ist unser grösstes Anliegen, denn Spielen und Lernen sind immer miteinander verbunden.

„Wenn unsere Kinder mutig werden sollen, brauchen sie den aufregendsten Spielplatz den es gibt: Die Natur“

Öfter mal was Neues wagen, um den Betrieb am Laufen zu halten – das ist öfter Devise von Maria und Josef Kaiser. Auch als sie sich entschieden Yaks, also tibetische Grunzochsen hier in Oberbayern zu halten. Und als sie begannen Stierkälber, die aus muttergebundener Milchviehhaltung stammen, artgerecht aufzuziehen.

Hier der Bericht aus dem BR-Lust aufs Land.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Menschen Verwendete Schlagwörter: ,
Ein Kommentar zu “Hofkindergarten
  1. Anne sagt:

    Etwas Besseres gibt es für Kinder nicht. So, so wunderschön. Mein Herz hüpft ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.