Poesie: Küss mich bis die Welt vergeht

„Der Mensch nimmt sich viel zu wichtig. Das Leben ist ein Zimmer, der Tod nur ein anderes. Der Tod ist nur der Übertritt von einem Raum in einen anderen. Leonard Cohen.

Küss mich für die Schönheit
Und bis die Geige brennt
Küss mich durch die Ängste
Bis man meinen Namen nennt
Wie die Taube diesen Ölzweig
Durch alle Winde trägt
Küss mich bis die Welt vergeht

Original Dichtung / Lied von Leonard Cohen (Dance Me To The End Of Love)/
Rezitation: Ulrich Tukur (Foto) /
Komposition, Arrangement und Produktion: Schönherz&Fleer -AMO- Kleide mich in Liebe

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: , ,
Ein Kommentar zu “Poesie: Küss mich bis die Welt vergeht
  1. Renate Rahmstorf sagt:

    Liebe Bettina, danke für dieses Video mit der kristallklaren Schönheit des Wales und des Meeres, so passend zur Rezitation. Es ist für mich wie eine Andacht.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.