Sternennews: Zeichenwechsel

Bild von Ronny Overhate auf Pixabay

Diese Woche kommt recht entspannt daher, der einzige Spannungsaspekt kann nicht viel Unglück anrichten, wenn wir aufmerksam darauf reagieren. Das Interessante der Woche ist vielmehr, dass zwei Planeten das Tierkreiszeichen wechseln: Der Merkur tritt in den Krebs ein, der Mars in den Stier. Beide Planeten sind damit in Zeichen unterwegs, in denen sie nicht „zuhause“ sind und stellen uns daher vor bestimmte Herausforderungen:

Erledigung praktischer und nützlicher Aufgaben

MARS ist der Planet der Aktivität, der Stier ist ein Erzeichen, Erdzeichen sind sehr realitätsbezogen. Allerdings ist Stier auch ein Zeichen, was das Tempo rausnimmt, etwas, was der Mars gar nicht so gerne mag.

Unsere Aktivitäten werden also ab Dienstag verlangsamt und richten sich auf reale Gegebenheiten: Wohnung, Geld, aber auch auf unseren Körper. Wir sollten also in diesen Angelegenheiten langsam reagieren, dafür unsere Ziele aber mit Ausdauer und Zielstrebigkeit verfolgen.

Guter Zeitpunkt jedenfalls, Dinge in der Wohnung zu erledigen, seine Finanzen zu überprüfen und mit einer Körperroutine zu beginnen.

Oder handwerkeln Sie gerne? Sind Sie eine Künstlerin, die viel mit Pinsel, Farbe und Stift arbeitet? Das ist Ihre Zeit! Jetzt könnten Sie Gegenstände herstellen, die nicht nur schön anzusehen, sondern auch dauerhaft sind. Jede/r, der mit haltbaren Materialien hochwertiger Natur arbeiten möchte, findet jetzt eine gute Zeitqualität vor.

Da der Mars diese Woche keine negative Verbindung zu einem anderen Planeten macht, erspare ich mir die Schattenseiten eines Mars im Stier, vielleicht taucht diese Konstellation in weiteren Wochenvorschauen nochmal auf, denn Mars bleibt bis in Stier bis zum 20. August.

Gefühlsbetontes Denken

Am Dienstag haben wir gleich noch einen zweiten Tierkreiszeichenwechsel: MERKUR tritt in Krebs ein. Diese Stellung führt dazu, dass wir dazu neigen, die Dinge für richtig zu halten, die sich „gut anfühlen“.

Das kann stimmen (dass etwas richtig ist) – aber eben auch nicht, weil man hier gerne etwas für wahr hält, das subjektiv zu unseren unbewussten Bedürfnissen und Wünschen passt. Der neue Mann, die neue Frau ist ganz bestimmt Ihr Seelengefährte, Ihre Seelenpartnerin? Vielleicht gefällt er oder Sie Ihnen ganz besonders, das ist doch prima, aber interpretieren Sie nicht Ihre Wünsche in die Begegnung hinein, sondern warten noch ein wenig ab und prüfen Sie die Situation (Steinbock liegt dem Krebs gegenüber).

Das gilt auch für neue Wohnungen, für kleine Urlaube oder auch für Regenerationsmaßnahmen. Reagieren Sie nicht gleich, sondern schlafen Sie die eine oder Nacht nochmal drüber.
Merkur im Krebs macht uns auch besonders empfänglich für die Haltungen und Meinungen unserer Umgebung und man lässt sich auch leicht von den Schwingungen, die im eigenen Umfeld herrschen, beeinflussen. Das ist weder gut noch schlecht, man sollte sich dessen nur bewusst sein.

Das Denken kann sich jetzt (und noch bis 19. Juli) besonders um die Themen eigene Bedürfnisse, Wohnung, Familie, Vergangenheit, Nahrungsmittel (haben sie schon mal an eine kleine Notreserve gedacht?), Haushaltsartikel und Landwirtschaft drehen. Diejenigen, die in diesen Bereichen ein Business starten wollen, könnte diese Zeit des Merkur in Krebs gut für sich nutzen!

Da ein Mars in Stier in Harmonie mit einem Merkur in Krebs steht, gehen diese beiden hier erwähnten Themen eine harmonische Verbindung ein. So könnten Sie sich mit einem Merkur in Krebs über eine veränderte Ernährungsweise Gedanken machen und der Mars, der im Bereich Körper eine neue Aktivität beginnen möchte, kann Ihnen den entsprechenden Schubs geben, jetzt damit anzufangen … Sie können aber auch die anderen Bedeutungen, die ich Ihnen hier beschrieben habe, miteinander kombinieren.

Nicht zu viel versprechen!

Ab Mitte der Woche macht der Merkur in Krebs einen Spannungsaspekt zu JUPITER in Widder. Jetzt heißt es, Obacht zu geben, dass man nicht auf falsche Versprechungen hereinfällt, die dem eigenen Wunschdenken (Merkur in Krebs) entsprechen. Und machen Sie auch anderen aus purer Liebe und Begeisterung keine Zusagen, von denen Sie wissen, dass Sie sie nicht einhalten werden!

Nutzen sie die Zeit stattdessen, Ihre Wohnung (Merkur in Krebs) zu verbessern (Jupiter in Widder), ein paar Urlaubspläne zu machen (oder kleinere Ausflüge) und halten Sie Ihren Geldbeutel erstmal unter Verschluss, beziehungsweise setzen Sie sich ein Budget.

Eine Merkur-Jupiter-Verbindung ist nie ein rein negativer Planetenaspekt. Wir dürfen uns nur vor Übertreibungen hüten und vor zu viel Optimismus. Genießen wir einfach die gute Laune, die in diesem Aspekt liegt und ziehen wir feste Schuhe an, dann ist alles gut 😊.

Hier alle astrologischen Konstellationen im Juli 2022

Foto: Sylvia Grotsch

Zur Person: Sylvia Grotsch ist Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach seit 1984. Drei- bis fünfmal die Woche finden Sie Nachrichten von ihr auf ihrer Facebook-Seite. Mehr über ihre Beratungen und Kurse stehen auf ihrer Webseite mit Blog www.astromind.de. Oder abonnieren Sie ihren Newsletter. http://www.astromind.de/newsletter-astrologie.html

Sharing is Caring 🧡
Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.