Ich darf soviel lieben, wie ich will

Foto: Unsplash

Für Joé und Alexandre. Was ist Liebe? Hast Du eine Antwort? Ich sage Dir, was sie für mich ist. Liebe ist Musik. Liebe ist Tanz. Liebe ist ein heftiger Wolkenbruch nach langer Trockenheit. Liebe ist Poesie. Liebe ist Berührung. Liebe ist Gegenwärtigkeit. Liebe ist unser tiefes gegenseitiges Erkennen über unsere Augen. Liebe ist, dass ich dann gebe, wenn ich etwas zu geben habe.

Und Liebe ist, dafür zu sorgen, dass ich so erfüllt bin, dass ich etwas zu geben habe. Liebe ist, nichts zu geben, wenn ich gerade nichts habe. Liebe ist, wenn ich das gebe, was ich habe. Das ist vielleicht nicht das, was Du von mir erwartest. Es ist aber vielleicht mein Bestes. Liebe ist, wenn ich dafür sorge, dass ich Liebe in mir spüre – unabhängig davon, was Du tust. Liebe ist Vertrauen. Liebe ist Klarheit. Liebe ist Inspiration. Liebe ist Jammerverzicht. Liebe ist Urteilsfreiheit. Liebe ist der inspirierte Impuls zur klaren Handlung. Und diese hat Kraft und Macht.

Liebe ist ein JA wenn mein ganzer Körper „Ja“ sagt. Liebe ist ein NEIN, wenn mein ganzer Körper „Nein“ sagt. Liebe erfüllt, und sie erschöpft niemals. Liebe erhebt, und sie erniedrigt niemals. Liebe kann warten. Und Liebe ist perfektes Timing. Liebe ist Flow. Liebe wird niemals müde zu lieben. Liebe ist die Vereinigung zwischen meinem Verstand und meinem Herzen. Liebe ist die tiefe Verbindung zwischen meinem Körper und meiner Seele – meinem äußeren und meinem inneren Wesen. Mein Lieben ist nicht davon abhängig, was Du tust, sagst oder denkst. Liebe ist Wahrheit in sich, Verbindung in sich, Antwort auf jede Frage und Kontinuum des Lebens. Liebe ist, diesen Moment auf keinen Fall zu verpassen. Liebe ist Geduld, die weiß, dass sie niemals genug wissen kann, um nicht an den guten Ausgang zu glauben. Liebe ist, Geschichten zu erzählen, die mir und Dir und dem Leben dienen. Und die Fähigkeit zu unterscheiden, welche das sind und welche nicht.

Liebe kommt nicht. Liebe geht nicht. Liebe ist.

Zu lieben ist schlicht wunderbar.

Ich darf und kann immer soviel lieben, wie ich will.

Und ich will!

Claudia

www.claudiashkatov.com
Mentoring for a New Age

Sharing is Caring 🧡
Posted in Kolumne Verwendete Schlagwörter: ,
5 Kommentare zu “Ich darf soviel lieben, wie ich will
  1. Wim Lauwers sagt:

    Jawohl Claudia. Danke.
    LIEBE=großartig; LIEBE=ein Gefühl; LIEBE=Freiheit genießen; LIEBE=Alles sagen können; LIEBE=Zuhören; LIEBE=Schweigen; LIEBE=Sichselbst vergessen; LIEBE=Dich glücklich machen; LIEBE=Weinen, Sich fallen lassen; LIEBE=Sich aufgefangen wissen; LIEBE=Verbunden sein; LIEBE=Komisch; LIEBE=Kritisch sein; LIEBE=Kritik annehmen; LIEBE=Unbeschreiblich; LIEBE= .

    • Michelle sagt:

      Was für ein hochenergetischer, fibrierender, lebendiger Text- danke dir dafür liebe Claudia.
      Es hört sich für mich an, als seist du ganz schön in das Leben verliebt <3 .
      Von Herzen, Michelle

  2. „Und Liebe ist, dafür zu sorgen, dass ich so erfüllt bin, dass ich etwas zu geben habe. Liebe ist, nichts zu geben, wenn ich gerade nichts habe. Liebe ist, wenn ich das gebe, was ich habe. Das ist vielleicht nicht das, was Du von mir erwartest. Es ist aber vielleicht mein Bestes.“

    Danke dafür, liebe Claudia, dass du genau das beschreibst, was auch Jesus meinte, als er sagte, ich solle meine Nächsten lieben (wird immer mit erhobenem Zeigefinger gepredigt) wie mich selbst (wird als Egoismus ausgelegt!).
    Wie schwierig diese Balance ist, wenn das Umfeld im gepredigten Mainstream verortet ist, merke ich gerade bei der Begleitung meiner besten Freundin auf ihren letzten Schritten auf dem Regenbogen. Die eigenen Grenzen zu sehen und zu würdigen und damit umzugehen, ihre Enttäuschung zu spüren, ist eine der größten Lernerfahrungen, die ich mir im Moment vorstellen kann.

    Herzensgrüße
    Imke

  3. Elke sagt:

    Liebe Claudia,

    ich bin immer wieder begeistert über Dein Schreiben!

    Danke und namaste,
    Elke

  4. Birgit sagt:

    …..beim Lesen dachte ich, das könnte von Claudia sein – und so war, ist es……..
    Danke, danke, danke Dir für dieses berührende JA für die Liebe!
    Da geht mein Herz ganz weit auf………

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.