Sternennews: Das Leben feiernLesezeit 5 Minuten

Foto: Pixabay Diese Woche können wir noch einmal intensiv die Waage-Zeit genießen und sie gleichzeitig damit verabschieden, denn am Ende der Woche, am Sonntag, steht wieder ein Tierkreiszeichenwechsel an. Die Woche, die dazwischen liegt ist äußerst dynamisch und in einigen Themen auch herausfordernd. Aber im Zentrum dieser Woche steht eine enge Verbindung zwischen SONNE und VENUS, eine Konjunktion. Diese Konstellation macht die Gefühle stark und kraftvoll, wir lieben das Leben und möchten es in vollen Zügen genießen. Auch macht diese Konstellation fröhlich und optimistisch und verdoppelt die Lust an Unterhaltung und Kontakten.

Aber auch eine angenehme Ausdrucksweise ist angezeigt und eine Geschicklichkeit, sich auszudrücken und darzustellen. Gute Konstellation also für Bewerbungsgespräche, Präsentationen und auch für Dates (was in ihrem Charakter durchaus einem Vorstellungsgespräch gleichen kann *smile*).

Auch die musisch und künstlerisch begabten treffen eine gute Zeitqualität an, aber auch bei allen anderen weckt es das Bedürfnis nach Ästhetik und Schönheit. Ansonsten steht die Sonne-Venus-Verbindung das Bedürfnis, andere glücklich machen und es besteht eine besondere Zuneigung zu Kindern.

Nutzen Sie die gesteigerte Energie

Die Sonne, genauso wie die Venus, hat nun einerseits einen harmonischen Kontakt zu MARS (in Zwillinge) und einen Spannungsaspekt zu PLUTO. Zum einen gibt das unserer Liebe zum Leben und Herzenswünschen (Sonne) ganz viel Auftrieb und steigert unser Kontaktbedürfnis und unser Bedürfnis nach Ästhetik und Kreativität (Venus) enorm. Das kann sich in unterschiedlichen Möglichkeiten äußern:

Sonne und Mars sind jeweils „Feuer-Planeten“, das ist Dynamik pur! Dadurch werden diese Woche Mut, Willenskraft und die Fähigkeit andere anzuleiten gesteigert, wir sind entschlossener als sonst und zielorientiert, wobei eher kurzfristig zu erreichende Ziele auf dem Plan stehen sollten. Besonders günstig ist diese Konstellation daher, wenn Sie diese Woche etwas tatkräftig anpacken wollen. Ich möchte es sogar anders formulieren: Was genau könnten Sie tun? Diese Woche ist weniger fürs Entspannen und Abhängen geeignet.

Suchen Sie sich eine Nuss, die Sie kurzfristig knacken könnten! Das kann etwas in Ihrer Wohnung sein, in Ihrem Garten oder auch eine kreative Arbeit. Auf der körperlichen Ebene passt diese Woche sehr gut, tanzen zu gehen oder Sport zu machen, am besten gemeinsam mit anderen.

Nun allerdings kommt der Pluto dazu und das auch noch im Spannungsaspekt! „Und bist zu nicht willig, dann brauch ich Gewalt“, so könnte man diesen Doppeleinfluss von Mars und Pluto auf die Sonne umschreiben. Ja, die beiden geben enorme Energie, einen Transformationsprozess einzuleiten, etwas zu verbessern, zu erneuern und das mit ganz viel Tatkraft, aber plötzlich, wenn es nicht so vorangeht, wie wir uns das wünschen, könnten wir stur reagieren und übermäßig viel Kraft mobilisieren.

Loslassen ist also das Zauberwort. Einerseits können Sie das wörtlich nehmen – Sie können diese Woche sich von Altlasten befreien – aber bedenken Sie bitte, das das ein Prozess ist und wir selten mit der Axt etwas Gutes für uns erreichen können. Wir neigen diese Woche dazu, uns unser Ziel aufzuzwingen („das habe ich mir vorgenommen und das mache ich jetzt auch, egal, welche Hindernisse sich mir in den Weg stellen“) und wenn wir mit anderen an etwas arbeiten, sind wir ungestüm in unserer Erwartung und dominant in unserem Verhalten. Dass das dann zu Widerstand bei anderen führt, ist verständlich.

Also, was tun? Suchen Sie sich ein erreichbares Ziel, binden Sie gerne andere mit ein und halten sie eine Tasse Baldrian immer griffbereit. Oder sind Sie sich der dominierenden Tendenz bewusst und treten wieder drei Schritte zurück, wenn Ihr Gegenüber die Sache anders sieht oder etwas nicht gleich so klappt, wie sie sich das vorgestellt haben.

Love is in the air!

Etwas ähnliches gilt für den Bereich unserer Kontakte. Wenn möglich, unternehmen Sie etwas mit anderen, was bei beiden die Energie anfacht und die Lust am Leben weckt. Besonders viel Spaß macht uns diese Woche auch zu flirten, warum also nicht mal jemand Neuen daten?

Aber auch hier ist Achtsamkeit angesagt: Wenn Sie total in Flammen stehen sollten, ist das meist kein Hinweis, dass Sie Ihrem Seelenpartner begegnet sind, sondern eher jemandem, der alte Wunden in Ihnen triggert.

Genau das könnte aber auch in Ihren aktuellen Freundschaften, mit Ihren Kollegen oder mit Ihrem Partner, ihrer Partnerin passieren. Plötzlich merken Sie, dass in Ihnen eine Stichflamme der Wut oder des Schmerzes hochschießt – untrügliches Zeichen, dass jemand an etwas in Ihnen gerührt hat, was geheilt werden will.

Eine gute Woche also auch, sich alte Themen anzuschauen und sie dadurch loszulassen. Ansonsten gilt auch für den Kontaktbereich: Unternehmen Sie etwas, ziehen Sie andere mit, aber achten Sie darauf, sie nicht zu dominieren – sonst gib´s Konflikte.

Themenwechsel

Zum Wochenende bildet sich dann eine harmonische SATURN-MERKUR-Verbindung, gute Konstellation für Menschen, die konzentriert etwas lernen, etwas aufräumen und neu strukturieren oder Pläne ausarbeiten wollen. Unser Denken ist nüchtern und klar und wir sind in der Lage, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren. Schön ist auch, dass am Sonntag der Saturn wieder direktläufig wird. Gut für unsere beruflichen Pläne und zum Aufbau (und Einhalten) neuer Gewohnheiten, die unserem Leben Halt und Struktur geben.

Und am Sonntag wechseln dann auch die Sonne und die Venus in Skorpion. Nach der heiteren, nach außen gewandten und kontaktfreudigen Waagezeit wenden wir uns mehr den Menschen zu, an die wir uns emotional gebunden fühlen, wenden uns aber auch uns selbst und unserem Inneren zu – oft mit der Absicht, zu analysieren, was noch zu uns gehört und was wir loslassen können. Hier helfen Herbstspaziergänge in der Natur, die uns die Vergänglichkeit (aber auch die spätere Wiedergeburt) von allem im Dasein vor Augen führt.

Alle Konstellationen im Oktober 2022 hier.

Foto: Sylvia Grotsch

Zur Person: Sylvia Grotsch ist Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach seit 1984. Drei- bis fünfmal die Woche finden Sie Nachrichten von ihr auf ihrer Facebook-Seite. Mehr über ihre Beratungen und Kurse stehen auf ihrer Webseite mit Blog www.astromind.de. Oder abonnieren Sie ihren Newsletter. http://www.astromind.de/newsletter-astrologie.html

Sharing is caring 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert