Neumond im Schützen: Was ist der Sinn des Lebens in einem Satz?

Lesezeit 7 Minuten –

Der Neumond im Schützen am 23.11.2022 um 23:57 Uhr (2 Grad) ist Balsam für die Seele und rückt die großen Themen in den Fokus: Glauben und Spiritualität, Visionen und Ziele, Hoffnungen und Erwartungen, Recht und Religion, Wahrheit und Moral.

Neumond im Schützen – Die Zeitqualität

Dieser Neumond schließt das kosmische Portal der Finsternisse nach der Sonnenfinsternis im Skorpion sowie der Mondfinsternis im Stier. Doch die Intensität ist noch nicht vorbei, hallt noch bis zu sechs Monaten nach, kommt in Wellen von kleinen und großen Ereignissen und sensibilisiert für anstehende Entscheidungen und Kurskorrekturen. Herausfordernde Auswirkungen der Finsternisse könnten wir im Januar und Februar 2023 beobachten und spüren. Dann steht die Sonne in einem spannungsgeladenem Aspekt zu den Tierkreisgraden der Finsternisse und beleuchtet:

  • am 21.01.2023 die ausgelösten Prozesse durch die Sonnenfinsternis vom 25.10.2022
  • am 04.02.2023 die ausgelösten Prozesse durch die Mondfinsternis vom 08.11.2022

Viele Ungewissheiten werfen genau so viele Fragen auf, sodass sich einige von uns verunsichert fühlen. Was hilft? Beobachten wir das ganze Geschehen mit dem scharfen Blick des Adlers, sehen wir sowohl die
Landschaft unmittelbar unter uns als auch den Horizont in weiter Ferne.

Sternzeichen Schütze: Die Suche nach Sinn und Bedeutung

Im Zeichen des Schützen Geborene brauchen ein Ziel vor Augen, sonst fühlt sich das Leben leer und bedeutungslos an. Das Symbol des Schützen ist ein nach oben gerichteter Pfeil, der die drängende Suche nach dem Sinn symbolisiert – ein wichtiges Thema für Schützen. Dargestellt wird der Schütze als Zentaur: halb Mensch und halb Pferd. Ein Zeichen für die Verkörperung der instinktiven, tierischen Natur der Menschheit sowie deren spirituelle Bestrebungen. Ein Schütze braucht Zielorientierung und immer wieder eine neue Faszination. Schützen sind enthusiastisch und euphorisch, sie sind visionär, optimistisch und strotzen förmlich vor lustvoller Energie, aus dem Leben ein großes Abenteuer zu machen.

In der Zeit des Schützen erleben wir auch die Licht- und Schattenseiten der Schütze-Qualität: Optimismus, Glaube, Humor, Ehrlichkeit, Enthusiasmus und die Liebe zu Freiheit und Abenteuer auf der einen Seite. Aber auch Rastlosigkeit, Verantwortungslosigkeit, ein schnelles Temperament, ein bissiger Witz, Rechthaberei und Selbstgerechtigkeit auf der anderen Seite.

Neumond im Schütze – Die Botschaft

Im Gegensatz zu den vorherigen Lunationen ist der Neumond im Schützen Balsam für die Seele, bildet vor allem harmonische Aspekte mit den anderen Planeten, was uns eine kleine Atempause nach der Intensität der Finsternisse schenkt. Die wichtigsten Aspekte des Neumonds sind harmonische Aspekte zu Jupiter und Pluto, was uns Gefühlsreichtum und Selbstvertrauen schenkt und Lust macht auf Reisen und Abenteuer. Der Neumond im Schützen schenkt Inspiration und Motivation und wirkt unterstützend darin, dass wir uns mit einem feurigen Herzen optimistisch auf unsere Ziele fokussieren und diese auch verfolgen. Damit wir am Ende des Lebens sagen können: Ja, es hat sich gelohnt zu leben.

Wandert die Sonne durch das Zeichen Schütze, feiern wir auch die Adventszeit. Eine ideale Zeit, um in sich zu horchen und zu spüren, welche Themen in der Seele rumoren, um dann zu der Erkenntnis zu kommen, welche Horizonte erweitert werden wollen. Wechselt dann die Sonne am 21.12.2022 in das Zeichen Steinbock, erleben wir die Wintersonnenwende und damit die Neugeburt des Lichts. Das ist dann die Zeit, in der wir unsere Erkenntnisse, Pläne und Ziele mit einer fokussierten Ausrichtung manifestieren können.

Das Zeichen Schütze braucht immer ein Ziel vor Augen, sonst fühlt sich das Leben leer und bedeutungslos an. So ist der Neumond im Schützen auch ein guter Moment, in die Zukunft zu spüren und sich zu fragen: Wo und mit wem sehe ich mich in sieben Monaten, in sieben Jahren? Es geht nun darum, lose Enden zu verknüpfen und wahrhaftig an der Zukunft der neuen Erde zu weben, was immer bei uns selbst beginnt. Wenn wir alle uns verändern, verändern wir die ganze Welt. Groß zu denken, gehört natürlich auch zum Schützen!

„Man muss dem Leben einen Sinn geben, weil es offensichtlich keinen Sinn hat.“ – Henry Miller

Neumond im Schützen – Fragen zur Selbstreflexion:

  • An welchem Ziel richte ich mein ganzes Sein aus?
  • Wofür bin ich Feuer und Flamme?
  • Wie optimistisch bin ich auf der Skala von 1-10?
  • In welchen Situationen bin ich unfähig mir Grenzen zu setzen?
  • Von was bin ich fanatisch überzeugt?
  • Wie meinungsstark bin ich auf der Skala von 1-10?
  • Vor welcher Art von Blamage, Bloßstellung, Entlarvung ängstige ich mich?
  • Verhalte ich mich in Diskussionen rechthaberisch oder tolerant?
  • Was ist mein bester und mein schlechtester Charakterzug?
  • Wann habe ich mich so ungerecht verhalten, dass ich mich heute noch schäme?
  • In welcher Situation habe ich mich mutig für jemand anderen eingesetzt?
  • Welche großen und kleinen Abenteuer wollen noch erlebt werden?
  • Was ist der Sinn des Lebens in einem Satz?

In einem sehr alten und heiligen astrologischen Text heißt es: „Im Schützen wird das Licht des Lebens zu einem Strahl, der auf ein größeres Licht vorausweist und den Weg zum Zentrum dieses Lichts erhellt.“ – Alan Oken

Neumond im Schützen – das tut jetzt gut:

  • Pläne schmieden
  • das Bewusstsein erweitern
  • Bewegung, Sport, Tanzen, Trampolinspringen
  • den Wissensdurst stillen
  • Fortbildungen und Reisen planen
  • ein sicheres Feuer enfachen
  • sich mit dem Feuerelement verbinden
  • den Neumond mit einem Ritual begrüßen

„Die Entscheidungen waren nur der Anfang von etwas. Wenn man einen Entschluss gefasst hatte, dann tauchte man damit in eine gewaltige Strömung, die einen mit sich riss, zu einem Ort, den man sich bei dem Entschluss niemals hätte träumen lassen.“ Paulo Coelho, Der Alchimist

Wer spürt den Neumond im Schützen?

Wer innerhalb der folgenden Daten geboren wurde, kann den Neumond im Schützen besonders stark erleben – ebenso wie alle anderen, deren persönliche Planeten berührt werden.

16.02. – 25.02. Wassermann/Fische
19.05. – 28.05. Stier/Zwilling
21.08. – 30.08. Löwe/Jungfrau
20.11. – 29.11. Skorpion/Schütze

Jupiter wandert wieder vorwärts

Jupiter bewegt sich jetzt kaum noch, wenn er einen Tag nach dem Neumond, am 24.11.2022, seine rückläufige Phase verläst. Rund um den Richtungswechsel steht Jupiter fast still und bewegt sich bis Ende des Jahres nur langsam vorwärts, sodass wir seine Planetenkraft stärker spüren – manchmal auch als Extrem in Form von Arroganz, moralischer Überheblichkeit, Heuchelei, Ungerechtigkeit, Vorurteile, selbstgerechter Selbstgefälligkeit. Achtsame Selbstreflexion in dieser Zeit schadet also nicht!

Jupiter ist der größte Planet in unserem Sonnensystem, so dass wir seine vorwärts strebende Energie wirklich spüren werden! Jupiter regiert Rechtsangelegenheiten, Auslandsbeziehungen und Fernreisen. Verlage, Bücher, religiöse und spirituelle Lehren sowie höhere Bildung, fallen ebenfalls in Jupiters Zuständigkeitsbereich. In diesen Bereichen könnten sich bedeutende Entwicklungen ergeben.

Jupiter in den Fischen

Vom 14.05.2021 bis zum 20.12.2022 befand sich Jupiter phasenweise im Zeichen der Fische, hat unseren Sinn für Hilfsbereitschaft, Güte und Verzeihen geschärft. Was hat sich bei Dir in dieser Zeit getan? Konntest Du Mitgefühl erfahren, Dein Herz öffnen – auch für Dich selbst?

Bewusstseinserweiterung

Rund um den 19.12.2022 bewegt sich die Sonne (Bewusstsein) durch das Galaktische Zentrum, welches der Zentralbereich unserer Heimatgalaxie, der Milchstraße ist. Es ist ca. 27.000 Lichtjahre von uns entfernt und liegt im Sternbild Schütze. Ein sehr guter Moment, um das Bewusstsein auszudehnen, zu meditieren, sich mit fernen Sternenreichen, Planeten und Dimensionen zu verbinden!

„Das Ziel des Yoga ist es, das Bewusstsein dem Göttlichen gegenüber zu öffnen und immer mehr im inneren Bewusstsein zu leben, während man aus ihm heraus auf das äußere Leben einwirkt.“ – Sri Aurobindo

Es wird nun immer deutlicher, dass die wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Werte und Strukturen nicht mehr zur neuen Erde passen und ihre Gültigkeit langfristig verlieren. Sich selbst dabei zu beobachten, auf welche selbstverständlichen Gewissheiten und Annahmen wir immer noch bauen, könnte interessant sein und Augen öffnen.

Das Jahr 2022 neigt sich langsam dem Ende zu, erinnert uns an die Vergänglichkeit des Seins und stärkt im besten Fall den Glauben, dass es nie zu spät ist, für einen Neubeginn oder eine Kurskorrektur! Was gibt Deinem Leben Sinn?

Licht & Liebe – Namasté, Claudia

Über mich: Das Horoskop ist die Landkarte der Seele. Was ist Dein Seelenweg? Als Astrologin unterstütze ich dabei, diesen zu finden. Mehr über meine astrologische Arbeit findest Du auf www.blumoon.de. Dort erscheinen auch regelmäßig Texte zur Zeitqualität, die als Newsletter abonniert werden können.

https://www.newslichter.de/2021/11/sternenklar-schuetze/

Sharing is caring 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert