Der Körper ist weise

Foto: Pixabay

„Meister, mein Körper ist krank. Wo finde ich das Heilmittel?“
„Heil dich nicht so schnell. Dein Körper informiert dich: Er spricht mit deiner Seele. Ein heiliger Dialog läuft. Unterbrich ihn nicht!“
„Aber ich bin krank… “

„Weil du endlich deinen Körper fühlst. Du spürst jede Zelle in dir. Je mehr du den Schmerz ablehnst, desto mehr wirst du ihn spüren, denn es ist der Schrei deiner Seele. Dass er dich in ein neues Leben führen will. Nicht weil der erste falsch lag, sondern weil es an der Zeit ist, deinen Weg vorwärts zu gehen. Wenn du zulässt, dass der Schmerz in dir wirkt, wird er seine Nachricht hinterlassen und verschwinden. Weil er seine Mission erfüllt hat. Vom göttlichen Boten.“

„Ich habe Angst, Meister… Angst davor, was passieren könnte.“

„Dein Körper ist weise, er ist der Tempel deiner Seele, er ist die Wiege deiner Essenz. Lebe es nicht als Last, sondern als Tür zum Öffnen. Um Zugang zu der Welt der Symbole, der verborgenen Bedeutungen, der Wahrheit zu erhalten. Dein Körper führt dich in deine Tiefe: dort unten, wo sich deine schönsten Perlen verstecken. Öffne die Ohren deiner Seele weit und versuche, dem heiligen Dialog zu lauschen, der sich in dir entfaltet.“

„Wie mache ich das?“

„Berühre deinen kranken Teil. Melde dich mit deinem Schmerz. Streichle, was du gerne von dir wegnehmen möchtest. Und diese Berührung in deiner Seele wird deine Sinne erwecken. Du wirst die Welt mit neuen Augen sehen. Endlich kannst du in dich selbst sehen und eine neue Melodie hören.
Es ist die Musik, die deine Seele komponiert hat für dich.
Um dich zu deiner Wiedergeburt zu führen.
Um die Tür zu deinem neuen Leben zu öffnen.“

Elena Bernabé

Sharing is Caring 🧡
Posted in Heilung Verwendete Schlagwörter: ,
8 Kommentare zu “Der Körper ist weise
  1. Miriam sagt:

    Wunderschön! Da darf sich fix mal ein deutscher Verlag zeigen, der die italienische Autorin in die Regale deutscher Buchhandlungen bringt. Glücklich wer sie als Autorin gewinnen kann. Und wir Leser*innen erst!

  2. Was für ein Gewinn, mit diesem Text in den Tag zu starten! Danke fürs Teilen, liebe Bettina.
    Und ja, da bin ich ganz bei Miriam – möge sich ein Verlag finden, der diesen und ihre weiteren Schätze (ich gehe davon aus, dass dieser Text viele Geschwister hat) für uns erfahrbar macht.

    Herzensgrüße
    Imke

  3. Iris sagt:

    Einfach nur WOW. 🙏🏻💪🏻

  4. Kerstin sagt:

    Wunderbar .schöne wichtige Impulse.danke

  5. Emily sagt:

    Vielen Dank, auch dieser Text wieder genau zur rechten Zeit, wie schon letzte Woche das Gespräch mit Seom, so gut, dass es die newslichter gibt, ihr habt mir damit schon soviel geschenkt! Allen einen wundervollen Tag mit tiefen Erkenntnissen, herzlichst, Emily.

  6. Wie wunderschön! 🥰
    Von 💝 DANKE! fürs Teilen und Heilen 🙏 ​💞

  7. Kordula sagt:

    Du hast mit deinen Worten meine Seele berührt und meinen Geist beruhigt…danke

  8. Alexandra sagt:

    Auch für mich kommt dieser Text genau zum richtigen Zeitpunkt..So berührend. Danke!
    Wenn ich es richtig verstanden habe gibt es ihre Bücher (noch) nicht auf deutsch, oder? Schade. Das wird sich hoffenltich bald ändern 🙂 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.