Neumondin Zwilling mit Venus & das Pluto – Jupiter Trigon

Diese Woche ist ja schon mit gewaltigen Energien gestartet. Das Trigon von Pluto im Wassermann mit Jupiter in den Zwillingen ist Power pur. Am 4.6. kam Merkur noch mit rein – nochmal mehr Tiefe oder mehr Ablenkung und eine Fülle an Informationen für uns.

Heute erzähl ich dir zur Neumondin mit all ihren Themen, aber auch, wie wir diese kraftvolle Trigon für Fülle wirklich gut für nutzen können, ohne dass es ausufert. Allen voran: Wie geht’s dir?

Wie war es vor allem am 3.6. und am 4.6. für dich? Hast du diese gewaltigen Energien gespürt? Warst du vom Hochwasser direkt betroffen oder bist es vielleicht noch? Ich traue mich mal, da einen energetischen Zusammenhang herzustellen, der sich für mich gerade sehr richtig anfühlt.

Jupiter im Zwilling im Trigon mit Pluto im Wassermann – Fülle, Wahrheit und unsere Tiefe

So spannend, all diese möglichen Zusammenhänge, immer wieder. Vielleicht fasziniert es mich deshalb so, da meine starken skorpionischen Anteile (ich habe eine Skorpion Asz. und Pluto mit Uranus exakt am MC, also alle Planeten auf den Achsen sind verstärkt), einfach die Tiefe lieben.

Das war aber nicht immer so – und spannenderweise, je weniger Tiefe, je mehr Überlebensstrategien, je mehr Kompensationen, je mehr Ablenkung – desto mehr hatte ich eigene „Überflutungen“ an Emotionen, an Drama, an Leid.

Kennst du das?

Und ja, ich war da nicht wirklich in der vollen Verantwortung für mich. Wahrscheinlich ist dies ein lebenslanger Prozess für uns alle…was meinst du dazu?

Zurück zu diesem wundervollen Trigon, was jetzt tatsächlich bis fast Ende Juni wirkt, da Jupiter sehr langsam läuft. Und natürlich aktiviert jetzt die Zwillings-Neumondin am 6.6. auch nochmal die Zwillinge Energie gesamt – und damit Jupiter in diesem Trigon.

Jupiter – die Fülle und Pluto – deine Tiefe

Jupiter, bekannt als Glücks- und Fülleplanet, wird oft freudig erwartet. Und in Kombi jetzt mit Pluto: eigentlich der klassische Reichtums-Aspekt aus der alten Astrologie. Mit Pluto bekommt es einfach ganz viel an Kraft und Einfluss/Macht. Aaaaaber: wenn wir nicht wirklich in unserer Wahrheit (Jupiter) sind, sondern in vielen anderen Geschichten (ja, auch über uns selbst und bei anderen wieder!) und wir auch nicht, oder noch nicht, in unserer Tiefe (Pluto) verbunden sind (dazu hab ich ein Reel aufgenommen auf Insta), klappt es nicht. Oder auf alle Fälle nicht langanhaltend, nicht dauerhaft und vor allem nicht: wirklich erfüllend für dich (& die anderen – die du glücklich machst).

Nicht in der eigenen Tiefe (Pluto) zu sein, und mit Geschichten über uns (Jupiter) abgelenkt, ist natürlich die Überlebensstrategie als Schutzhaltung schlechthin. Ich kenne es über Jahrzehnte zu gut.

Das ist auch völlig okay. Also wenn du jetzt in diesen Tagen Fülle, ja und auch Erfüllung vermisst: ist dies ein Hinweis vom Leben, von der Zeitqualität: okay, da geht noch was an eigener Wahrheit (ja über uns selbst!) und an eigener Tiefe.

Fülle und Verbundenheit feiern

Viele erleben aber auch jetzt gerade eine neue Phase an Fülle. An Erfolg. An Erfüllung und Glück im Leben. Und das muss, ganz pragmatisch und energetisch, gehalten werden!

Also nicht nur gefeiert und dass wir uns freuen (ich bin da auch grad mitten drin), nein, es braucht auch eine ganze Menge an Kraft, an Kapazität –um all diese Energie und all die Aufgaben verarbeiten und mit Freude bewältigen zu können.

Hier nochmal kurz zu den Überschwemmung – und dies ist einfach ein Impuls von mir: Wenn wir diese Kapazität nicht haben, wenn wir zu wenig Erde, zu wenig Fassungsvermögen haben (wie wir es eben in vielen Gebieten gerade sehen) kann es sein, dass uns die Fülle an Emotionen und auch das „viele“ auf einmal regelrecht überflutet. Wir gehen dann unter..symbolisch und im Moment leider so mancher Landstreifen.

Also: lasst uns mehr Erde (Saturn, Stier-Venus und Jungfrau) generieren. In uns. Um uns herum.

Damit gelingt auch leichter die Tiefe und die eigene Wahrheit – weil wir es halten können! Und Fülle, Erfüllung und Glück können sich einstellen…

Neumondin im Zwilling – mit Venus und Saturn im Quadrat – Liebe und Verantwortung

Zwilling ist die Thematik für jegliche Kontakte, Vernetzen und Kommunikation. Jetzt zur Neumondin, also Sonne und Mond verschmelzen genau um 14.37 Uhr auf 16°Grad – mit Venus. So ein Geschenk, diese Tage und der Lauf von Venus und Sonne dauern bis zur nächsten Neumondin im Krebs. Also viel, viel Zeit um deine Kontakte zu erweitern, mehr Liebe reinzugeben, beruflich bekannter zu werden (ganze Bereich von Marketing und Kommunikation, aber mit Liebe!), dich vielleicht sogar neu zu verlieben oder/und deine Partnerschaft auf eine neue Ebene zu heben.

Venus wird vom Morgen- zum Abendstern

Venus hatte diese Woche auch einen besonderen Moment: sie ist vom Morgenstern (mehr Stier-Venus) zum Abendstern (mehr Waage-Venus) gewechselt, als sie die Sonne sozusagen überholt hat ;-), also ganz sanft an ihr vorbei zieht. Im Moment der Neumondin stehen sie allerdings, mit der Mondin in einer engen Verschmelzung – innerhalt 1° Grades.

Liebe pur! Neuanfang pur!

–  Was wünschst du dir an mehr in deinen Beziehungen?

–  Was wünschst du dir an mehr in deinem Leben?

–  Wo darf es noch mehr Fülle, Weite und Glück (Jupiter im Zwilling) geben?

–  Gibt es auch Leichtigkeit, Freude und Neues – was du genießen kannst?

Natürlich lassen sich Themen jetzt an deiner Radix ablesen, aber du spürst es einfach auch in deinem Leben, was rund läuft und wo wir dann leider immer noch uns zurücknehmen, zu sehr anpassen, eng werden, krank sind, geschwächt, nahe am BurnOut, weil wir nicht ankommen.

Dieses  „in Kontakt kommen“ gehören auch zur Zwillingsqualität und wir können immer wieder mit kleinen Schritten üben (da hilft jetzt die Venus ;-)), mit uns selbst, unseren Körper in Kontakt zu kommen. Und wenn du dich traust: auch ganz in deiner Tiefe (Schoßraum, Wurzel Chakra) und Wahrheit / eigenen Geschichte. (Jupiter – Pluto Trigon )

Saturn in den Fischen – Kraft durch spirituelle Führung und Verantwortung

Die Neumondin löst ein Quadrat zu Saturn aus. Das ist nicht der einfachste Aspekt, aber ein sehr spürbarer. Bis zum Wochenende ist dann das Sonne Quadrat Saturn exakt: da könnten Gefühle von Schwere, Alleinsein, Einsamkeit, Schmerzen und was auch für Themen bei dir anstehen: sichtbarer und spürbarer werden.

Genauso wie natürlich auch: Erfolge. Saturn (Steinbock – Thematik) gehören die Erfolge. Unsere Selbstwirksamkeit. Unsere innere Haltung, die uns integer, verantwortlich, committed und stabil sein lässt.

Ich habe mir vorgenommen, da die Steuer zu buchen ;-)…und Ordnung in den Unterlagen zu machen (soll eh Regnen). Also solche ganz pragmatischen Themen passen da auch gut rein, je mehr wir in eine Haltung  von Verantwortung (Saturn) kommen und gleichzeitig die wundervolle Fische-Energie von geistiger Führung und Verbindung, dem Göttlichen, der universellen Liebe und der weiblichen Hingabe (nicht Aufgabe!) kommen, desto mehr kommen wir in Einklang mit uns selbst und mit den Energien, die gerade uns bewegen.

Wenn du zu dir etwas erzählen magst, ich freu mich. Lasst uns miteinander heilen – und jeder für sich.

Von Herzen, Sabine

Wenn du auch mehr in deine Tiefe, Verbindung und in gelingende Liebesbeziehungen kommen möchtest, habe ich 1:1 Traumaberatung  und YinCoaching Angebote für dich, alle immer kombiniert mit deiner Radix. Angebote hier.
Zu meiner großen Freude  ein tiefgehendes Interview zu: „Folgen von sexueller Gewalt in Beziehungen – und wie gesunde Liebe gelingen kann“ mit Patrizia Russo geführt. Du findest es in 2 Teilen auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=GSvtI6W0-Ag und https://www.youtube.com/watch?v=sHPbuMr7ung
Lass uns in Kontakt bleiben auf Instagram / hier das Reel zur Fülle von Jupiter und Pluto.

Neumond in den Zwillingen: Bist du neugierig auf die Zukunft?

Sharing is Caring 🧡
Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:
2 Kommentare zu “Neumondin Zwilling mit Venus & das Pluto – Jupiter Trigon
  1. Steffi sagt:

    Liebe Sabine. Ich finde mich in deinen ersten Zeilen wieder. 🙂 Ebenfalls ein Skorpion AZ, dann noch ein Trigon von Sonne (Zwillinge bei 19 °) zu Pluto (Waage bei 17°) sowie ein Quinkux zwischen Mars (Stier) und Pluto und zusätzlich hält der Mars eine Opposition zu Uranus. Also ja Tiefgang ist mein Credo und doch auch manchmal anstrengend. Vor allem für die anderen. 😉
    Die Zeit ist gerade sehr herausforderend und gleichzeitig fühle ich mich frei und beschwingt. Ich bin seit einem Monat zu Hause, da ich meine unbefristete Stelle im Öffentlichen Dienst nach 15 Jahren aufgegeben habe und es keinen Tag bereue. Aber Saturn wandert gerade auf meinen IC zu und ist im Quadrat zu meiner Sonne. Sagen wir es mal so. Meine Eltern sind gerade meine größte Herausforderung. 😉 Alles Gute und eine schöne Neumondzeit von Steffi

  2. Sylvia sagt:

    Liebe Sabine, danke für deine tollen Zeilen. Tut gut, das auch lesen zu können
    LG Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.