Beiträge

Adventszeit: Licht und Dunkelheit

Adventszeit: Licht und Dunkelheit

Foto: Schirner Verlag Avents- und Weihnachtsrituale

Die Nächte in der Adventszeit werden immer länger und die Tage immer kürzer. Es ist Zeit, das Tagwerk langsamer anzugehen, einen Gang zurückzuschalten. Wir wandeln durch die dunkle Jahreszeit, zur längsten Nacht, zum kürzesten Tag. Dieses Naturereignis erreicht an Weihnachten seinen Höhepunkt, es ist die Wende zum Licht hin. Das Licht wird empfangen, damit es sich erneut in der Welt manifestieren kann. Weiterlesen ›

Posted in Heilung Getagged mit: , ,

Das Jahr des Feuerhahns beginnt

Das Jahr des Feuerhahns beginnt

Foto: newslichter

In den asiatischen Ländern beginnt am 28. Januar 2017 das Jahr des Feuer-Hahns. Gepaart mit der Sonne als Jahresgestirn, wird das Element Feuer mit all seinen positiven und negativen Erscheinungen das Jahr dominieren. Weiterlesen ›

Posted in Zeitqualität Getagged mit:

Das SonnenJAAA 2017

Das SonnenJAAA 2017

Foto: newslichter

Ein Willkommen im Sonnenjahr 2017. In den Rauhnächten konnten wir einen Einblick in das neue Jahr gewinnen. Jeder auf seine persönliche Weise und doch auch im Gesamten. Große Zyklen vollenden sich und kommen zum Abschluss, damit das Neue immer mehr heraufdämmern kann. Weiterlesen ›

Posted in Zeitqualität Getagged mit: ,

Lichtfeldheilung

300950 Vielleicht habt ihr es auch bemerkt. Bis 2012 war alles statisch, fest und bruchstückhaft einzusehen. Seit 2012 hat eine Bewegung der Erdachse Richtung Sonne begonnen, und damit zurück zur Quelle. Wir tauchen immer mehr ein in das Element Wasser, einer

Das Jahr des Affen

298724 Am 8. Februar beginnt im chinesischen Horoskop das Jahr des Feuer-Affen. Affenjahre sind immer sehr unruhige, bewegende Jahre, in denen man sich blitzschnell in andere Ebenen und Dimensionen begeben kann, um ungewöhnliche und unvorhersehbare Wege aufzutun. Neue Erfindungen und Wege

Poesie: Abschied von Dir

43013 Abschied von dir Es ist Zeit, dir Lebewohl zu sagen, Abschied zu nehmen, ohne zu fragen. Alles hat hier auf der Erde seine Zeit, sei bereit für die Ewigkeit. Tanze im Strom der Gezeiten, im Licht, nach dem Tag die