Beiträge zu 2020

newslichter 2020 – mehr als gute Nachrichten

Dies ist nur der Anfang. Und der Prozess wird länger gehen. Er wird uns vieles abverlangen. Vieles nehmen und alles geben. Wir stehen am Anfang eines neuen Zeitalters und wir stehen zusammen. Denn wir wissen, wir sind es selbst, welche die Welt mit ihrem Bewusstsein in Liebe dann unausweichlich auch mit Taten verändern. Es ist nicht anders möglich. Weiterlesen ›

Posted in Kolumne Verwendete Schlagwörter: , ,

Sternennews: Ausblick – Die zweite Jahreshälfte

Foto: Claudia Hohlweg

Von Claudia Hohlweg. Die intensive Energiedichte bleibt uns weiterhin erhalten, denn wir beenden einen Zyklus und starten einen neuen Evolutionszyklus. Es beginnt eine ganz neue Ära und wir können uns vorstellen, dass diese hochdynamischen, stark transformierenden Energien uns in der Tiefe wandeln. Es wird einige Zeit dauern, bis Körper und Seele diese Veränderung vollständig integriert haben. Weiterlesen ›

Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:

Energien zum Maya-Jahreswechsel 24. bis 26. Juli 2020

Foto: newslichter

Von Alexandra Heck. CHICCHAN, die rote Schlange, trägt uns als 13tägige Energiewelle (wirksam bis einschließlich 24. Juli 2020) direkt bis an das neue Maya-Jahr heran. In dieser Zeit wird es hot, hot, hot, zumindest auf energetischer Ebene, denn die Schlange ist die feurigste unter den Archetypen und ihre Eigenschaften beziehen sich in erster Linie auf Überlebensthemen in allen Bereichen. Zudem ist diese Energien den unteren Chakren zugeordnet. Weiterlesen ›

Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:

Portaltage 2. Halbjahr 2020

330378Von Alexandra Heck. Portaltage nach dem Maya-Kalender sind Tage mit einer sehr hohen Schwingung und intensiven kosmischen Einströmungen / Einstrahlungen. Da sich die Energien langsam auf- und dann auch wieder abbauen, strahlen Portaltage auch auf den Tag davor und danach energetisch noch aus, was für viele Menschen deutlich spürbar ist.

2020 – Am Ende beginnt alles gut zu werden

324429 Aus aktuellem Anlass veröffentlichen wir heute nochmal einen Artikel, der Ende 2019 zum ersten Mal erschien. Er scheint aktuell ungemein prophetisch aber vor allem auch tröstlich für die Zukunft. Gerade weil Saturn am Sonntag zum ersten Mal in Wassermann wechselt, spüren wir schon was mehr davon. Von Sylvia Grotsch. Ok, ich hoffe, Sie sehen es mir nach, dass ich hier ganz bewusst mal einen neugierig machenden Titel gewählt habe. Es musste einfach sein, weil die Botschaft, die da in einer bestimmten Konstellation an den Himmel geschrieben ist, muss ich einfach verbreiten 🙂

2020 – alles kommt in Fluss!

326266 Von Ortlieb Schrade. Sicher ist einigen von euch aufgefallen: Es ist noch gar nicht so lange her, dass das neue Jahr begonnen hat und es ist schon sehr, sehr viel passiert. Wir sind gefordert!

Das Jahr der Ratte: Neubeginn und Erneuerung

325551Am 25. Januar 2020 feiert auch China sein Neujahrsfest 2020. Die Ratte im Element Metall “regiert” bis zum 12.2.2021.

Lebenszeit – Mein Jahrbuch – Tag für Tag

325566Von Sabrina Gundert. Große Freude habe ich aktuell an dem Buch “Lebenszeit: Mein Jahrbuch – Tag für Tag”, das ich kürzlich im Freya Verlag entdeckt habe.

Mondfinsternis in Krebs: Umarme die Veränderung

325458Von Claudia Hohlweg. Mit dem Vollmond im Krebs am 10.01.2020 um 20:21 Uhr erleben wir den Höhepunkt des 28-tägigen Mondzyklus. Das alte Jahr hat sich mit einer Sonnenfinsternis im Steinbock verabschiedet, das neue begrüßt uns mit einer Mondfinsternis im Krebs. Diese findet nur zwei Tage vor der exakten Konjunktion von Pluto und Saturn am 12.01.2020 statt.

Vollmond und Mondfinsternis – in weibliche Führung gehen

325338 Die Vollmondin im Krebs, auf fast genau 20°Grad, exakt am 10.1. um 20.21 Uhr wird begleitet von einer leichten Finsternis. Kaum zu sehen, aber sicherlich bemerkenswert ins ihrer Wirksamkeit. Denn sie wird aufs extremste durch die Konjunktion von Pluto (Transformation und Wahrheit) und Saturn (Hüter der Lebensgesetze – Karma) im Steinbock erhöht.

Der Song für 2020: The Power of love is here now

325371 The power of love is here now The power of now is here now The power of you and me is here To create magic on earth

2020: Energy Forecast von Lee Harris

325193Die Überschriften von Lee Harris für das Jahr 2020: Blendende Klarheit / Erhöhung der Liebesfähigkeit durch Bewusstsein der Sterblichkeit / Zusammenarbeit und Teams / Erdung durch die Natur / Kreativität bei hoher Geschwindigkeit / Herzheilung

Das Jahr 2020: Rückenwind für Neuanfänge

325242Von Sylvia Grotsch. Das Jahr 2020 ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert: Wir werden drei Konjunktionen am Himmel haben, wobei zwei davon sich zu einem „Stellium“ zusammenballen. Konjunktion heißt, dass zwei Planeten auf ein und demselben Grad im Tierkreis stehen, bei einem Stellium sind es drei oder auch mehr.

Rückblick 2019: Vorbereitung auf ein Wunder

325021 Don’t despair – prepare for a miracle – its just a breath away. Verzweifle nicht – bereite dich für das Wunder vor – es ist nur einen Atemzug entfernt… Diesen Song hat Miten seinen Enkeln gewidmet, aber für mich steht es auch für das Jahr 2019 als Vorbereitung für das Jahr 2020.

Neumond im Steinbock: Wahrhaftig sein

325160Von Claudia Hohlweg. Am 26.12.2019 um 06:13 Uhr verbinden sich in einem kosmischen Moment Sonne und Mond zum Neumond im Steinbock. Begleitet von einer Sonnenfinsternis, verfügt dieser letzte Neumond im Jahr über eine wuchtige Energie. Jeder Neumond ist der Beginn eines neuen Mondzyklus. So ist dieser Neumond im Steinbock zudem der Vorbote des neuen Zyklus von Pluto und Saturn im Steinbock am 12.01.2020.

Buddhistischer Neujahrssegen für 2563 / 2020

325152Seit Jahren mein Segensaufkleber erst an der Haustür, dann am Yogini Dome und dann natürlich auch am newslichter-Wohlwagen.

Sternennews: Optimistisch in die Zukunft schauen

325041Von Sylvia Grotsch. Die Woche startete gestern, am Sonntag, mit dem wunderbaren JUPITER-URANUS-Trigon. Das wirkt nicht nur diese Woche, sondern insgesamt bis ungefähr Mitte Januar. Wunderbare Möglichkeit, darüber zu reflektieren, was wir in unserem Leben verändern möchten, um uns mehr entfalten zu können.