Beiträge zu Japan

Ein Engel in der Todeszone

Der ja­pa­ni­sche Bau­er Nao­to Mats­um­u­ra lebt als ein­zi­ger Mensch in ei­nem Sperr­ge­biet bei Fu­kus­hi­ma. Er weiß, wie lebensge­fähr­lich das ist, aber er will die Hun­de, Katzen und Kühe, die sonst ster­ben wür­den, nicht allein zurücklassen. In Tomioka, wo vorher 16.000 Menschen lebten, arbeitet er ohne Strom und fließend Wasser unermüdlich für die Tiere. Weiterlesen ›

Posted in Leben, Menschen Getagged mit: , ,

Vom Grunde des Herzens

Unmittelbar dem verheerenden Erdbeben und Tsunami am 11. März 2011 in Japan erreichte mich ein berührender Brief aus Sendai. Anne Thomas lebte als Englischlehrerin seit 21 Jahren in Japan und schilderte das unwirkliche Szenario ursprünglich nur, um ihre Familie und Freunde wissen zu lassen, dass sie überlebt hatte. Doch der Brief verbreitet sich in Windeseile um die ganze Welt. Jetzt ist ein Buch mit allen ihren Briefen erscheinen: „Letters from the Ground to the heart“. Weiterlesen ›

Posted in Impulse, Leben Getagged mit: , ,

Weitere Hoffnung und Gebete für Japan und die Welt

Foto: Anne Thomas

Immer wieder erreichen mich hilfreiche und weiterführende Gedanken zu den Geschehnissen in Japan. So machte mich eine Leserin auf den Blog von Anne Thomas aufmerksam, deren berührenden Brief aus Sendai wir veröffentlichten. Hier kann man auch den Fortgang der Dinge vor Ort verfolgen. Weiterlesen ›

Posted in Kolumne, Leben Getagged mit: , ,

Ein Brief der Hoffnung aus Sendai

414 Per Mail, wahrscheinlich über viele Ecken, erreichte mich dieser bewegende Brief von Anne aus Sendai, die dort englisch unterrichtet. Er spricht inmitten des täglichen Überlebens in der gebeutelten Stadt auch von Mitmenschlichkeit, Dankbarkeit und dem Wunder des Lebens zu jeder